schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Emons

    111 Orte im Kanton Solothurn, die man gesehen haben muss von Gasser, Christof

    Reiseführer
    Mehr Sein als Schein Der Kanton Solothurn ist so zerklüftet, dass man ihn nicht durchqueren kann, ohne ihn zu verlassen. Er ist gleichermaßen Peripherie und Knotenpunkt der Schweiz, bildet eine Brücke zwischen den großen Kultur- und Sprachräumen, und auf seinem Boden kreuzen sich die Verkehrsachsen Europas. Die Stadt Solothurn erzählt eine Geschichte von 2.000 Jahren, und der Kanton beherbergt sowohl die Geburtsstätten der Schweizer Industrie im 19. Jahrhundert als auch beschauliche Orte voller Schönheit abseits jeglicher Touristenströme. Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise zu 111 wunderbaren, rätselhaften, geschichten- und geschichtsträchtigen Orten, die selbst Einheimische nicht alle kennen.
    Autor Gasser, Christof / Saladin, Barbara
    Verlag Emons
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 240 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen broschiert; Mit zahlreichen Fotografien
    Masse H20.5 cm x B13.5 cm x D2.0 cm 473 g
    Reihe 111 Orte ...
    Schlagwort Geografie, Reisen / außergewöhnliche Orte / der etwas andere Reiseführer / Swissness / Swissness / Kanton Schweiz / Deutschschweiz / Swissness / Schweiz erleben / Urlaub in der Schweiz / Schweiz bereisen / Deutschsprachige Schweiz / Swissness / Geheimtipp / Schweizer Kanton / Reiseführer
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-7408-0975-1
    Fr. 19.10

    Alle Bände der Reihe "111 Orte ..."

    Über den Autor Gasser, Christof

    Christof Gasser, geboren 1960 in Zuchwil bei Solothurn, ist seit 2016 Autor von Kriminalromanen und Kurzgeschichten. Zudem schreibt er als Gastkolumnist für die Solothurner Zeitung. In seinen Romanen spielt seine Heimatstadt stets eine wichtige Rolle. Gasser lebt mit seiner Frau unweit von Solothurn am Jurasüdfuß.

    Barbara Saladin, geboren an einem Freitag, den 13. im Jahr 1976 in Liestal, lebt als freie Autorin in Hemmiken/Oberbaselbiet. Sie schreibt vor allem Kriminalromane, Kurzgeschichten und Sachbücher. Als Journalistin ist sie kreuz und quer in der Nordwestschweiz - und darüber hinaus - unterwegs, sie fotografiert, lektoriert, recherchiert und moderiert, und auf Auftrag textet sie auch.

    Weitere Titel von Gasser, Christof

    Weitere Titel mit dem Schlagwort "Geografie Reisen "