schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Ab heute heiße ich Margo von Stephan, Cora

    Roman
    Die Geschichte zweier starker Frauen und eines ganzen Jahrhunderts Stendal in den Dreißigerjahren: Hier kreuzen sich die Wege von Margo und Helene. Margo ist Lehrling in der Buchhaltung, Helene Fotografin. Sie lieben denselben Mann, werden durch den Krieg und die deutsche Teilung getrennt und bleiben doch miteinander verbunden. Die Geschichte zweier Frauen mit einem gemeinsamen Geheimnis, berührend, fesselnd und voller Überraschungen! Margo weiß, was sie will: eine anspruchsvolle Arbeit und Verantwortung. Als sie Helene bei Photo-Werner trifft, hat diese schon viel riskiert. Sie ist im Spanischen Bürgerkrieg zwischen die Fronten geraten. Mit ihr taucht Alard von Sedlitz in Stendal auf, ein charismatischer junger Schlesier, in den sich beide verlieben. Sie werden durch Krieg und Verfolgung getrennt. Margo verliert auf der Flucht 1945 ihr Kind und beinahe ihr Leben. Mit Henri, dem der Krieg alle Illusionen geraubt hat, baut sie sich eine neue Existenz in Westdeutschland auf. Helene, die Buchenwald überlebt hat, wird in Ostberlin von der Stasi zur »Kundschafterin des Friedens« ausgebildet. Auf dem Höhepunkt des Kalten Kriegs treffen beide wieder aufeinander, verbunden durch ein Familiengeheimnis und gelenkt durch die Stasi. Doch selbst das Ende der DDR bedeutet kein Ende ihrer dramatischen Verstrickung, die noch bis ins letzte Jahr des 20. Jahrhunderts reicht. Cora Stephan erzählt Zeitgeschichte als Familiengeschichte und entwirft Charaktere, denen man voller Spannung folgt, getrieben von dem Wunsch, dem Rätsel von Liebe, Verwandtschaft und Verrat auf die Spur zu kommen.»Mit diesem Roman geht es einem wie mit der gern zitierten Chipstüte am Abend: Einmal aufgerissen steht man unter dem sonderbaren Zwang alles aufzuessen, ob man möchte oder nicht.«
    Autor Stephan, Cora
    Verlag Kiepenheuer & Witsch
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2016
    Seitenangabe 640 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.0 cm x B13.9 cm x D5.0 cm 733 g
    Auflage 1. Auflage
    Verlagsartikelnummer 673498
    Fester Einband
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-462-04895-7
    Fr. 24.70

    Über den Autor Stephan, Cora

    Cora Stephan ist seit vielen Jahren freie Autorin und schreibt Essays, Kritiken, Kolumnen - und Bücher. Ihr Roman »Ab heute heiße ich Margo« erschien 2016 bei Kiepenheuer & Witsch. Neben zahlreichen Sachbüchern hat sie unter dem Pseudonym Anne Chaplet preisgekrönte Kriminalromane veröffentlicht, u.a. »In tiefen Schluchten« (2017) und »Brennende Cevennen« (2018).

    Weitere Titel von Stephan, Cora

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Das Schweigen der Aare von Schmutz, André

    Fr. 16.40
    Kriminalroman

    Verhängnisvolles Lavandou von Eyssen, Remy

    Fr. 13.50
    Leon Ritters siebter Fall

    Französisches Roulette von Walker, Martin

    Fr. 25.60
    Der dreizehnte Fall für Bruno, Chef de police

    Lange Schatten über der Côte d'Azur von Cazon, Christine

    Fr. 13.50
    Der achte Fall für Kommissar Duval

    Tödlicher Mittsommer von Sten, Viveca

    Fr. 11.60
    Thomas Andreassons erster Fall

    Das Kaffeehaus - Falscher Glanz von Lacrosse, Marie

    Fr. 17.50
    Roman - Die Kaffeehaus-Saga 2

    Was soll an meiner Nase bitte jüdisch sein? von Meyer, Thomas

    Fr. 17.60
    Über den Antisemitismus im Alltag

    Über Menschen von Zeh, Juli

    Fr. 24.70
    Roman

    Paranoid von Jackson, Lisa

    Fr. 17.50
    Thriller

    Das Leben, ein ewiger Traum von Sommerfeld, Helene

    Fr. 17.50
    Die Polizeiärztin, Roman

    Paris von Imboden, Blanca

    Fr. 19.90
    Ein Stanserhorn-Roman