schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Afropäisch von Pitts, Johny

    Eine Reise durch das schwarze Europa
    +++ Ausgezeichnet mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung +++ »Und wo kommst du eigentlich her?« Viele schwarze Europäer kennen diese Frage, denn in den Köpfen mancher ist das noch immer ein Gegensatz - schwarz sein und Europäer sein. Dabei gibt es längst eine gelebte afropäische Kultur. Um sie zu erkunden, bereist Johny Pitts die Metropolen des Kontinents. In Paris folgt er den Spuren James Baldwins, in Berlin trifft er ghanaische Rastafarians, in Moskau besucht er die einstige Patrice-Lumumba-Universität. Nicht nur in französischen Banlieues und Favelas am Rande Lissabons wird deutlich, dass Europas multikulturelle Gegenwart nach wie vor von seiner kolonialen Vergangenheit gezeichnet ist. Rassismus und Armut sind Teil des Alltags vieler schwarzer Europäer. Meisterhaft verknüpft Pitts Reportage und literarischen Essay zu einem zeitgenössischen Porträt eines Weltteils auf der Suche nach seiner postkolonialen Identität. Pitts erzählt von afropäischen Schriftstellern wie Dumas dem Älteren und Puschkin, von Musikern, Aktivisten, Restaurantbesitzern oder einfachen Arbeitern. Er zeigt, wie sehr sie die Gesellschaften und die Kultur dieses Kontinents geprägt haben und prägen. Ein so einfühlsames wie aktuelles Buch, das den Blick auf Europa verändert.»Diese Reisereportage macht die Perspektiven schwarzer Europäer*innen sichtbar. Im besten Fall befördert es eine Auseinandersetzung, die insbesondere dem weißen Europa immer noch schwerfällt: die mit der eigenen kolonialen Vergangenheit und deren Kontinuitäten.«
    Timo Stukenberg, Deutschlandfunk 04.11.2020
    Autor Pitts, Johny / Dierlamm, Helmut (Übers.)
    Verlag Suhrkamp
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 461 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H22.2 cm x B14.5 cm x D3.7 cm 631 g
    Fester Einband
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-518-42941-9
    Fr. 29.20

    Über den Autor Pitts, Johny

    Johny Pitts, geboren in Sheffield, ist Autor, Fotograf, Fernsehmoderator und Journalist. Er ist Mitbegründer des Online-Journals Afropean. Adventures in Black Europe. Für sein Engagement für eine afropäische Identität wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem vom Europäischen Netzwerk gegen Rassismus. 2020 erhielt er den Jhalak Prize for Book of the Year by a Writer of Colour.

    Weitere Titel von Pitts, Johny

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    When They Call You a Terrorist von Khan-Cullors, Patrisse

    Fr. 11.60
    A Story of Black Lives Matter and the Power to Change the World

    Abolition Democracy von Davis, Angela Y.

    Fr. 12.70
    Beyond Empire, Prisons, and Torture

    Blues Legacies and Black Feminism von Davis, Angela Y.

    Fr. 16.70
    Gertrude "Ma" Rainey, Bessie Smith, and Billie Holiday

    Policing the Black Man von Davis, Angela J.

    Fr. 15.60
    Arrest, Prosecution, and Imprisonment

    Europe and the Arab World von Amin, Samir

    Fr. 38.00
    Patterns and Prospects for the New Relationship

    Souveränität im Dienst der Völker von Amin, Samir

    Fr. 23.30
    Plädoyer für eine antikapitalistische nationale Entwicklung

    I will be different every time von Schutzbach, Franziska (Hrsg.)

    Fr. 28.00
    Schwarze Frauen in Biel / Femmes noires à Bienne / Black women in Bienne

    Rassismus begreifen von Arndt, Susan

    Fr. 19.10
    Eine Anleitung für Antirassisten und alle, die es werden wollen

    Good Muslim, Bad Muslim von Mamdani, Mahmood

    Fr. 15.60
    America, the Cold War, and the Roots of Terror

    Saviors and Survivors von Mamdani, Mahmood

    Fr. 16.70
    Darfur, Politics, and the War on Terror

    Anders Europäisch von El-Tayeb, Fatima

    Fr. 26.00
    Rassismus, Identität und Widerstand im vereinten Europa

    Honeypot von Johnson, E. Patrick

    Fr. 32.85
    Black Southern Women Who Love Women