schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Alarm in Zürichs Stadtspital von Michel, Gerlinde

    Kriminalroman
    In Gerlinde Michels erstem Kriminalroman ist von allem Anfang an der Teufel los. Der Zürcher Polizeibeamte Felchlin wird gezwungen, während drei Tagen und meist auch Nächten an verschiedenen Schauplätzen so intensiv zu arbeiten und Spuren nachzugehen, dass er nachher gleich in den Urlaub muss. Der Krimi erlaubt auch dem Leser keine Pause. Von Seite zu Seite steigt die Spannung. Es ist ein Buch das von Tempo, Subtilität und Einfühlungsvermögen der Autorin zeugt. Die Stadtbernerin Gerlinde Michel lebt in Spiez und arbeitet als Redaktorin einer Fachzeitschrift. Mit Kurzgeschichten gewann sie mehrere Wettbewerbe, unter anderem den OpenNet-Wettbewerb 2006 der Solothurner Literaturtage.
    Autor Michel, Gerlinde
    Verlag Orte
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2006
    Seitenangabe 231 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen PB
    Masse H18.0 cm x B11.5 cm x D1.9 cm 210 g
    Reihe orte-krimi
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-85830-135-2
    Fr. 20.80

    Alle Bände der Reihe "orte-krimi"

    Über den Autor Michel, Gerlinde

    Die Stadtbernerin Gerlinde Michel lebt heute in Spiez und arbeitet als Redaktorin einer Fachzeitschrift. Mit ihren Kurzgeschichten gewann sie mehrere Wettbewerbe, zuletzt den OpenNet Wettbewerb 2006 der Solothurner Literaturtage. "Alarm in Zxrichs Stadtspital" ist ihr erster Roman.

    Weitere Titel von Michel, Gerlinde