schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Am Ende der Unschuld von Ziegler, Silke

    Kriminalroman
    Ein verurteilter Mörder, der nichts zu verlieren hat. Sie soll einen Leitartikel über den verurteilten Mörder Robert Hoffmann schreiben, der seit fünf Jahren in einem Pariser Gefängnis sitzt. Bei den Interviews mit dem Gefangenen kommen Milla zunehmend Zweifel an dessen Schuld. Kann sie ihrem Instinkt trauen, der sie glauben lässt, dass bei der Verurteilung Fehler gemacht wurden und Hoffmann womöglich so unschuldig ist, wie er behauptet? Oder spielt der charismatische Mann ein perfides Spiel mit ihr? Als es im Gefängnis zu einem brutalen Zwischenfall kommt, trifft Milla eine folgenschwere Entscheidung ...
    Autor Ziegler, Silke
    Verlag Grafit
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 400 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, Juni 2021
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen broschiert
    Masse H19.0 cm x B11.5 cm
    Kartonierter Einband (Kt)
    Noch nicht erschienen, Juni 2021
    978-3-89425-772-9
    Fr. 16.40

    Über den Autor Ziegler, Silke

    Silke Ziegler lebt mit ihrer Familie in Weinheim an der Bergstraße. Zum Schreiben kam sie 2013 durch Zufall, als ihr während eines Familienurlaubs im Süden Frankreichs die Idee für ihr erstes Buch kam. Wenn sie nicht gerade in ihre französische Herzensheimat reist oder an einem ihrer Romanprojekte schreibt, geht sie gern wandern oder liest.

    Weitere Titel von Ziegler, Silke

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Bleicher Tod von Winkelmann, Andreas

    Fr. 11.60
    Ein Fall für Nele Karminter - Thriller

    Wenn das Eis bricht von Grebe, Camilla

    Fr. 11.60
    Psychothriller