schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Anna Göldin von Hasler, Eveline

    Letzte Hexe Roman

    Ein Klassiker

    Anna Göldin war die letzte Frau, die in Europa als Hexe hingerichtet wurde. Sie wird 1743 als Kind armer Bauern geboren. Die Eltern sterben früh, Anna wird Dienstmagd, geschwängert und, weil der uneheliche Säugling kurz nach der Geburt stirbt, wegen Kindsmordes verurteilt. Nach Verbüßen ihrer Strafe findet Anna Arbeit bei der Familie von Regierungsrat Tschudi. Als eine Tochter Tschudis Stecknadeln spuckt, wird die Magd beschuldigt, sie verhext zu haben. Göldin flieht ins Toggenburg, wird verraten und 1782 hingerichtet.

    Autor Hasler, Eveline
    Verlag DTV
    Einband Taschenbuch (kartoniert)
    Erscheinungsjahr 2013
    Seitenangabe 240 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.3 cm x B12.1 cm x D1.5 cm 207 g
    Reihe dtv Literatur
    Schlagwort Schweizer SchriftstellerInnen: Werke (div.) / Swissness
    Taschenbuch (kartoniert)
    Lieferbar in 24 Stunden
    978-3-423-14267-0
    Fr. 11.60

    Alle Bände der Reihe "dtv Literatur (DTV)"

    Über den Autor Hasler, Eveline

    Eveline Hasler, geboren in Glarus, lebt im Tessin. Bei Nagel & Kimche erschienen zuletzt die Romane "Mit dem letzten Schiff" (2013) und "Stürmische Jahre" (2015) und ein weiterer Band mit dem Engel Eloisius "Tag der offenen Tür im Himmel" (2017).

    Weitere Titel von Hasler, Eveline

    Weitere Titel mit dem Schlagwort "Schweizer SchriftstellerInnen Werke div. "