schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Auf keiner Landkarte von Penny, Louise

    Armand Gamache ist wieder bei der Sûreté du Québec! Als Chief Superintendent will er die angehenden Agents auf der Akademie Freundlichkeit und Mitgefühl lehren. Denn seit Jahren schon bringt die Polizeischule erschreckend viele brutale Beamte hervor. Gleich mit seinen ersten Personalentscheidungen stößt Gamache auf Unverständnis: Warum lässt er den korrupten ehemaligen Leiter der Akademie, Serge Leduc, weiterhin dort unterrichten? Und was sieht er in der ruppigen, am ganzen Körper tätowierten Bewerberin Amelia Coquet? Unterdessen finden die Bewohner von Three Pines bei Renovierungsarbeiten eine alte Karte in der Wand von Oliviers Bistro. Das beschauliche Dorf in den kanadischen Wäldern ist eigentlich auf keiner Landkarte verzeichnet - auf dieser jedoch schon. Aber irgendetwas an ihr ist seltsam. Als bald darauf Serge Leduc ermordet aufgefunden wird und neben ihm eine Kopie der Karte liegt, gerät Gamache plötzlich selbst ins Visier der Kriminalpolizei.
    Autor Penny, Louise / Stumpf, Andrea (Übers.) / Werbeck, Gabriele (Übers.)
    Verlag Kampa Verlag
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 448 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, Juni 2022
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H20.5 cm x B12.5 cm
    Reihe Ein Fall für Gamache
    978-3-311-12033-9
    Fr. 20.40
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft