schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Bandi: Denunziation

    Erzählungen aus Nordkorea

    Bandi ist das Pseudonym des ersten literarischen Dissidenten aus Nordkorea. Sein Buch ist die Sammlung von sieben Geschichten, die unter riskanten Umständen aus dem Land gelangt sind. Mit feinem Sinn für Humor erzählt der Autor vom Leben unter dem totalitären Regime. Da ist der junge Bauer, dem die Reisegenehmigung fehlt, um seine sterbende Mutter zu besuchen. Und die Ehe eines jungen Ingenieurs zerbricht an den vererblichen Hierarchien. Der Autor der Geschichten klagt an, macht keinen Hehl aus seiner Wut. Ein einzigartiger Blick in ein abgeschottetes Land und ein mutiges Stück Literatur.

    Autor Bandi / Lee, Ki-Hyang (Übers.) / Reichart, Thomas (Vorwort v.)
    Verlag Piper Taschenbuch
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2019
    Seitenangabe 224 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.8 cm x B12.1 cm x D2.2 cm 206 g
    Schlagwort Nordkoreanische SchriftstellerInnen: Werke (div.)
    Kartonierter Einband (Kt)
    Lieferbar in 24 Stunden
    978-3-492-31392-6
    Fr. 13.50

    Weitere Titel von Bandi

    Weitere Titel mit dem Schlagwort "Nordkoreanische SchriftstellerInnen Werke div."

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft