schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Bouvard und Pécuchet von Flaubert, Gustave

    Lesung mit Richard Lauffen (1 mp3-CD)
    Die beiden einfach gestrickten Pariser Büroangestellten Bouvard und Pécuchet, unerwartet zu Reichtum gelangt, ziehen sich auf ein Landgut zurück, um sich ungestört ihrem Forschungsdrang hingeben zu können. Sie versuchen sich auf den Gebieten sämtlicher Wissenschaften der Moderne - und scheitern bei allen Disziplinen auf ganzer Linie. Je mehr sie ihrem Dilettantismus frönen, desto schlechter wird ihr Verhältnis zur ansässigen Dorfbevölkerung. Flauberts letzter, unvollendeter Roman, gelesen von Richard Lauffen, ist eine gekonnte Satire auf die Wissenschaftsgläubigkeit seiner Zeit. Lesung mit Richard Lauffen 1 mp3-CD | ca. 5 h 35 min»Ja! Flaubert ist mein Lehrmeister, und wenn ich vorankomme, werde ich Flaubert II. sein.« Oscar Wilde »Es gibt keinen Zweifel: Wer sich eine Bibliothek mit Weltliteratur in Form von Hörbüchern aufbauen möchte, kommt an dieser Edition nicht vorbei.« WDR 3 »Hier wird fündig, wer an Hörbuchproduktionen Freude hat, die nicht schnell hingeschludert sind, sondern mit einer Regie-Idee zum Text vom und für den Rundfunk produziert sind.« NDR KULTUR »Mehr Zeit hätte man ja immer gern, aber für diese schönen Hörbücher, das Stück nur 10 ?, besonders.« WAZ »Die Hörbuch-Edition 'Große Werke. Große Stimmen.' umfasst herausragende Lesungen deutschsprachiger Sprecherinnen und Sprecher, die in den Archiven der Rundfunkanstalten schlummern.« SAARLÄNDISCHER RUNDFUNK
    Autor Flaubert, Gustave / Fischer, Ernst-Wilhelm (Übers.) / Lauffen, Richard (Gelesen)
    Verlag Der Audio Verlag
    Einband Audio CD (CD/SACD) (CD)
    Erscheinungsjahr 2020
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H14.5 cm x B14.0 cm x D0.6 cm 82 g; 335 Min.
    Plattform MP3
    Audio CD (CD/SACD) (CD)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-7424-1526-4
    Fr. 11.60

    Über den Autor Flaubert, Gustave

    Gustave Flaubert, geboren 1821, war ein französischer Schriftsteller. Er zählt mit Stendhal und Honoré de Balzac zu den drei großen realistischen Erzählern Frankreichs. Sein Roman »Madame Bovary« machte ihn weltberühmt. Seinetwegen wurde Flaubert wegen Sittenverstoßes angeklagt. Später arbeitete er jahrelang zurückgezogen in Croisset bei Rouen. Er starb 1880 in der Normandie.

    Richard Lauffen, 1907 in Möchengladbach geboren, gab 1927 sein Schauspieldebüt in München und war als Theatersowie Filmdarsteller bekannt. Unter anderem war er in Loriots »Ödipussi« als Vater der Margarethe Tietze zu sehen. Auch wirkte er an zahlreichen Hörspielproduktionen wie beispielsweise der Jugendreihe »Die drei ???« mit. Richard Lauffen starb 1990.

    Weitere Titel von Flaubert, Gustave