schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Heyne Taschenb.

    Der Profiler von Petermann, Axel

    Ein Spezialist für ungeklärte Morde berichtet
    Wie viele Mörder sind noch unter uns?

    Wer hat die junge Frau vor 20 Jahren bestialisch ermordet? Ein Fremder, ein verschmähter Liebhaber, oder war es gar ein Familiendrama? War es die Russenmafia, die den Häftling in seiner Zelle gefoltert und schwer verletzt hat, oder ging es um Streitigkeiten im Drogenmilieu?

    Es gibt eine erschreckend hohe Dunkelziffer an ungeklärten Todesfällen. Er geht ihnen auf den Grund: Axel Petermann war Mordkommissar und Leiter der »Operativen Fallanalyse« in Bremen. Mit den Methoden des Profiling kommt er den Mördern auf die Spur. Seine Fallgeschichten sind abgründiger und spannender als ein Krimi - sie sind beängstigend wahr.

    Besser als ein Krimi!

    Autor Petermann, Axel
    Verlag Heyne Taschenb.
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2015
    Seitenangabe 304 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.7 cm x B11.9 cm x D2.7 cm 282 g
    Schlagwort Kriminalistik ; Berichte, Erinnerungen
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-453-60359-2
    Fr. 11.60

    Über den Autor Petermann, Axel

    Axel Petermann hat als Leiter der Mordkommission in Bremen und stellvertretender Leiter im Kommissariat für Gewaltverbrechen mehr als 1000 Fälle bearbeitet, in denen Menschen eines unnatürlichen Todes starben. Im Jahr 2000 begann er mit dem Aufbau der Dienststelle »Operative Fallanalyse«, deren Leiter er heute ist. Ebenfalls seit 2000 ist er ständiger Berater des Bremer Tatort (mit Sabine Postel und Oliver Mommsen). Seit vielen Jahren lehrt er als Dozent für Kriminalistik an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung.

    Weitere Titel von Petermann, Axel

    Weitere Titel mit dem Schlagwort "Kriminalistik ; Berichte Erinnerungen"