schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Der Untergang des Hauses Usher und andere Erzählungen von Poe, Edgar Allan

    Edgar Allan Poe hat unverkennbare Spuren hinterlassen: Dem Detektivroman prägte er mit Auguste Dupin den Prototyp der exzentrischen, aber genialisch-scharfsinnigen Spürnase auf. Sherlock Holmes und zahlreiche Film- und Fernsehdetektive sind nach seinem Vorbild geschaffen. Fasziniert von Ur-Ängsten, schafft Poe Bilder, die in seinen Erzählungen schauerliche Spannung erzeugen und - Alfred Hitchcock haben sie zum Filmen gebracht - in unzähligen Horrorstreifen wiederkehren. Mit den Beiträgen zu allen ausgewählten ausgewählten Werken aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.
    Autor Poe, Edgar Allan / Etzel, Gisela (Übers.)
    Verlag Fischer Taschenb.
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2008
    Seitenangabe 192 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.8 cm x B12.6 cm x D1.3 cm 190 g
    Auflage 4. A.
    Reihe Fischer Klassik
    Verlagsartikelnummer 1012372
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-596-90031-2
    Fr. 14.30

    Alle Bände der Reihe "Fischer Klassik"

    Über den Autor Poe, Edgar Allan

    Edgar Allan Poe (1809 - 1849) gilt als bedeutendster Vertreter der amerikanischen Romantik. Seine Kriminal- und Gruselschichten sind in besonderem Maße von seinem analytischen Scharfsinn und seinem Hang zum Makaberen geprägt.

    Weitere Titel von Poe, Edgar Allan

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Bündner Irrlichter von Gurt, Philipp

    Fr. 14.30
    Kriminalroman

    Bündnerfleisch von Gurt, Philipp

    Fr. 15.10
    Kriminalroman