schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Allegria

    Der Weg des Mönchs zum Glück von Thubten, Gelong

    Meditation für das 21. Jahrhundert

    Im 21. Jh. ist Meditation nicht länger ein Luxusartikel, sondern eine Überlebenstechnik. Die innere Verbindung zum eigenen Glück trägt jeder Mensch in sich - Gelong Thubten zeigt uns, wie wir sie wiederfinden. Er räumt in seinem inspirierenden Buch auf mit Mythen über Meditation und zeigt anschaulich, wie wir mit ihr in kleinen, höchst effektiven Schritten zu mehr Ruhe und schließlich zu uns selbst finden.
    Gelong Thubten war lange Zeit seines Lebens auf der Suche nach dem eigenen Glück. In einem Moment größter Verzweiflung entfloh er seinem unsteten Leben als Schauspieler in New York und begab sich in ein buddhistisches Kloster. Erst in dieser Not gelang es ihm, sich mit seiner eigenen Seele anzufreunden und wahrhaft zu meditieren.

    "Thubten ist ein großzügiger und herzlicher Mönch, an dessen Offenheit und Humor erkennbar ist, dass er die Weisheiten, die er teilt, auch wirklich selbst lebt. Seine Texte inspirieren, kommen aber auch mit einem Pragmatismus daher, der für die realistische Umsetzung unerlässlich ist. Er zeigt unmissverständlich, wieso wir alle Meditation und Achtsamkeit in unserem Leben brauchen."

    - Benedict Cumberbatch


    Fester Einband
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-7934-2417-8
    Fr. 23.10

    Über den Autor Thubten, Gelong

    Gelong Thubten, geboren in London, ist buddhistischer Mönch, Meditationstrainer und Autor aus England. Er studierte an der Oxford University und lebt mittlerweile seit 25 Jahren als Mönch, jetzt in Kagyu Samye Ling, dem ältesten und größten tibetanischen Kloster in Schottland. Er lehrt Meditation und Achtsamkeit und arbeitet für renommierte Kunden wie Google, die Deutsche Bankoder Lufthansa.

    Weitere Titel von Thubten, Gelong

    Weitere Titel mit dem Schlagwort "SELF-HELP "