schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Die Inseln und andere Texte von Grenier, Jean

    Mit den Inseln erscheint in einer überarbeiteten und erweiterten Ausgabe ein zentrales Werk von Jean Grenier (1. Ausgabe 1985 bei Suhrkamp). Die Inseln sind eine Anthologie von philosophischen Essays, in denen Grenier der grotesken, tragischen Lebenswelt mit humorvoller Finesse begegnet. Mit einem satirischen Erzählduktus wandert Grenier von einer Lebensinsel zu anderen, vom Lebensanfang bis zum Lebensende. Seine skeptisch-pessimistische Grundeinstellung sucht im Tierwesen des Katers Mouloud und des Hundes Taiaut eine Naturverbundenheit, die eine symbolische Bedeutung für den Menschen bekommt. Mit der symbolischen Einheit der Mensch-zu-Tierperspektive meditiert Jean Grenier eine Einheit mit dem Tier, welche die Einsamkeit in der gemeinsamen Lebenswelt besser ertragen lässt. In den Essays wird spürbar, wie der Mensch in einer abweisenden, paradoxen, absurd erscheinenden Lebenswelt aus Abgeschiedenheit und Zurückgezogenheit Selbstvertrautheit und Antworten auf existentielle Fragen gewinnen kann. Wichtige Texte Greniers ("Tod eines Hundes", "Die Einsamkeit", "Zerrissenheit zwischen zwei Lebenswelten", "Neigung und Sinn für das Absolute") ergänzen den ursprünglichen Text der Inseln ebenso wie Albert Camus' Vorwort.
    Autor Grenier, Jean / Ohlenburg, Jean O. (Hrsg.) / Ohlenburg-Boyer, Maguy (Hrsg.)
    Verlag Karl Alber
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2015
    Seitenangabe 190 S.
    Meldetext Nicht (mehr) im Sortiment/Besorgung möglich
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen KART
    Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D2.0 cm 259 g
    Auflage 2. durch andere Texte erweiter
    Kartonierter Einband (Kt)
    Nicht (mehr) im Sortiment/Besorgung möglich
    978-3-495-48729-7
    Fr. 27.10

    Über den Autor Grenier, Jean

    Jean Grenier (1898-1971) war Professor für Philosophie in Algier, Lille, Kairo, Paris. Er schrieb hauptsächlich philosophische Essays (u. a. »Kater Mouloud«, »Der Hund Taiaut«).

    Weitere Titel von Grenier, Jean