Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Die Maske des Roten Todes. Unheimliche Geschichten (eBook)

Reclams Universal-Bibliothek
CHF 4.00
Verlag: Reclam Verlag
ISBN: 978-3-15-962302-3
GTIN: 9783159623023
Einband: Adobe Digital Editions
Verfügbarkeit: Noch nicht erschienen, September 2024

Eine tödliche Seuche greift um sich. Prinz Prospero hat sich in eine von ihm selbst im gotischen Stil entworfene Abtei zurückgezogen, wo er mit seinen Gästen ein ausschweifendes, gespenstisches Maskenfest feiert. Er wähnt sich scheinbar in Sicherheit ... Der amerikanische Autor Edgar Allan Poe (1809-1849), Meister des Horrors und der Spannung, erzählt in seinen Geschichten von seelischen Abgründen und albtraumhaften Geschehnissen. Neben der Maske des Roten Todes enthält der vorliegende Band Die Tatsachen im Fall Waldemar sowie die Detektiverzählung Der entwendete Brief, die Poe selbst für seine beste hielt.

*
*
*
*

Eine tödliche Seuche greift um sich. Prinz Prospero hat sich in eine von ihm selbst im gotischen Stil entworfene Abtei zurückgezogen, wo er mit seinen Gästen ein ausschweifendes, gespenstisches Maskenfest feiert. Er wähnt sich scheinbar in Sicherheit ... Der amerikanische Autor Edgar Allan Poe (1809-1849), Meister des Horrors und der Spannung, erzählt in seinen Geschichten von seelischen Abgründen und albtraumhaften Geschehnissen. Neben der Maske des Roten Todes enthält der vorliegende Band Die Tatsachen im Fall Waldemar sowie die Detektiverzählung Der entwendete Brief, die Poe selbst für seine beste hielt.

Autor Poe, Edgar Allan / Etzel, Gisela (Übers.)
Verlag Reclam Verlag
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2024
Seitenangabe 120 S.
Lieferstatus Noch nicht erschienen, September 2024
Ausgabekennzeichen Deutsch
Auflage 24001 A. 1. Auflage
Plattform EPUB
Reihe Great Papers Philosophie

Über den Autor Edgar Allan Poe

Edgar Allan Poe (1809-49) was born in Boston and orphaned at an early age. Taken in by a couple from Richmond, Virginia, he spent a semester at the University of Virginia but could not afford to stay longer. After joining the Army and matriculating as a cadet, he started his literary career with the anonymous publication of Tamerlane and Other Poems, before working as a literary critic. His life was dotted with scandals, such as purposefully getting himself court-martialled to ensure dismissal from the Army, being discharged from his job at the Southern Literary Messenger in Richmond after being found drunk by his boss, and secretly marrying his thirteen-year-old cousin Virginia (listed twenty-one on the marriage certificate). His work took him to both New York City and Baltimore, where he died at the age of forty, two years after Virginia.

Weitere Titel von Edgar Allan Poe

Alle Bände der Reihe "Great Papers Philosophie"