schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Die Spitzbuben von Faulkner, William

    Lucius »Loosh« Priest erzählt von seinen jugendlichen Abenteuern, die er mit dem mutigen, aber völlig unzuverlässigen Boon Hogganbeck, dem schlauen schwarzen Kutscher Ned Hogganbeck und der gütigen Prostituierten Miss Corrie erlebt hat. Es geht unter anderem um ein gestohlenes Rennpferd und um ein Bordell, das mit einem Hotel verwechselt wird.


    Autor Faulkner, William
    Verlag Diogenes
    Einband Taschenbuch (kartoniert)
    Erscheinungsjahr 2012
    Seitenangabe 371 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.0 cm x B11.4 cm x D2.0 cm 290 g
    Auflage 4. A.
    Reihe detebe
    Taschenbuch (kartoniert)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-257-20989-1
    Fr. 14.30

    Bände der Reihe "detebe (DETE)" in der richtigen Reihenfolge

    Alle Bände der Reihe "detebe (DETE)"

    Über den Autor Faulkner, William

    William Faulkner wurde 1897 in New Albany (Mississippi) geboren. Nachdem ihn Schule, Banklehre, Armee und Universität jeweils nur für kurze Zeit zu fesseln vermochten, arbeitete Faulkner in einer New Yorker Buchhandlung und für eine Zeitung in New Orleans. Es folgten Reisen nach Europa und Asien und längere Aufenthalte in Hollywood, wo er sich als Drehbuchautor einen Namen machte. Zunehmend widmete er sich jedoch von seiner Farm in Oxford (Massachusetts) aus dem Schreiben von Romanen und Erzählungen - und dies mit außerordentlichem Erfolg: 1949 wurde William Faulkner der Nobelpreis für Literatur zuerkannt. Faulkner starb 1962 an den Folgen eines Reitunfalls.

    Weitere Titel von Faulkner, William