schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Eine peinliche Geschichte von Dostojewski, Fjodor

    Lesung mit Friedhelm Ptok (1 mp3-CD)
    Heitere, satirische Texte lassen nicht direkt an Dostojewski denken. Doch als er im Jahr 1861 diese »peinliche Geschichte« schrieb, wurde unter Zar Alexander II. gerade die Leibeigenschaft abgeschafft. Es war die Zeit der großen gesellschaftlichen Umwälzungen, die den Schriftsteller zu dieser Groteske inspirierten. Um Toleranz und Humanität zu demonstrieren, erscheint der General Iwan Iljitsch Pralinski uneingeladen zur Hochzeit eines Untergebenen. Doch von da an geht alles schief, was schiefgehen kann. Friedhelm Ptok trifft exzellent den Ton dieser bissigen Gesellschaftssatire. Lesung mit Friedhelm Ptok 1 mp3-CD | ca. 1 h 43 min»Wie kaum ein anderer beschrieb er die existenziellen Abgründe des modernen Menschen und den Zerfall seiner Werte.« Frankfurter Neue Presse »Es gibt keinen Zweifel: Wer sich eine Bibliothek mit Weltliteratur in Form von Hörbüchern aufbauen möchte, kommt an dieser Edition nicht vorbei.« WDR 3 »Hier wird fündig, wer an Hörbuchproduktionen Freude hat, die nicht schnell hingeschludert sind, sondern mit einer Regie-Idee zum Text vom und für den Rundfunk produziert sind.« NDR KULTUR »Mehr Zeit hätte man ja immer gern, aber für diese schönen Hörbücher, das Stück nur 10 ?, besonders.« WAZ »Die Hörbuch-Edition 'Große Werke. Große Stimmen.' umfasst herausragende Lesungen deutschsprachiger Sprecherinnen und Sprecher, die in den Archiven der Rundfunkanstalten schlummern.« SAARLÄNDISCHER RUNDFUNK
    Autor Dostojewski, Fjodor / Pöhlmann, Christiane (Übers.) / Ptok, Friedhelm (Gelesen)
    Verlag Der Audio Verlag
    Einband Audio CD (CD/SACD) (CD)
    Erscheinungsjahr 2020
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H14.4 cm x B14.0 cm x D0.6 cm 86 g; 103 Min.
    Plattform MP3
    Audio CD (CD/SACD) (CD)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-7424-1672-8
    Fr. 11.60

    Über den Autor Dostojewski, Fjodor

    Fjodor Dostojewski, geboren 1821 in Moskau, hinterließ Jahrhundertromane wie »Schuld und Sühne«, »Der Idiot« und »Die Dämonen«. Nach seinem Studium an der Technischen Universität Sankt Petersburg und seiner Arbeit als Militärzeichner widmete er sich ab 1844 ganz dem Schreiben. Bereits zu Lebzeiten fand Dostojewski für seine zahlreichen Werke große Anerkennung. Er starb 1881 in Sankt Petersburg.

    Friedhelm Ptok, geboren 1933 in Hamburg, spielte an vielen deutschen Bühnen wie den Münchner Kammerspielen, dem Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und dem Berliner Renaissance-Theater. Darüber hinaus ist er regelmäßig in Film und Fernsehen zu sehen und erfreut sich großer Beliebtheit als Sprecher für Lesungen und Hörspiele.

    Weitere Titel von Dostojewski, Fjodor