schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Finsterhaus von Mo, Johanna

    Kriminalroman
    Eine Insel sucht einen Mörder und ein entführtes Kind

    Ein Immobilienmakler und sein wenige Monate alter Sohn sind spurlos verschwunden. Die ganze Insel beteiligt sich an einer groß angelegten Suchaktion, während Hanna Duncker und Erik Lindgren nach einem Motiv im Leben des Maklers suchen. Könnte seine Tochter aus einer früheren Beziehung etwas damit zu tun haben? Dann wird die Leiche des Maklers in einem seiner Häuser gefunden und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Können sie das Baby noch rechtzeitig finden? Zu allem Überfluss muss Hanna sich fragen, ob ihr Vater vor sechzehn Jahren womöglich ein falsches Geständnis abgelegt hat, um den wahren Täter zu decken.


    Autor Mo, Johanna / Brauns, Ulrike (Übers.)
    Verlag Heyne Taschenb.
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 496 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, März 2022
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H20.6 cm x B13.5 cm x D4.2 cm 651 g
    Auflage Deutsche Erstausgabe
    Reihe Die Hanna Duncker-Serie
    Kartonierter Einband (Kt)
    Noch nicht erschienen, März 2022
    978-3-453-42581-1
    Fr. 17.50

    Bände der Reihe "Die Hanna Duncker-Serie" in der richtigen Reihenfolge

    Alle Bände der Reihe "Die Hanna Duncker-Serie"

    Über den Autor Mo, Johanna

    Johanna Mo wuchs in Kalmar, im Süden Schwedens, auf und lebt mit ihrer Familie in Stockholm. Neben dem Schreiben arbeitet sie seit zwanzig Jahren als Redakteurin, Übersetzerin und Literaturkritikerin. »Nachttod«, der Auftakt zur Reiheum die Polizistin Hanna Duncker, ist ihr großer internationaler Durchbruch und erscheint in siebzehn Ländern. Als Teenager musste Johanna Mo erleben, was es heißt, jemanden zu kennen, der zum Mörder wurde. Diese Erfahrung hat sie nie wiederlosgelassen und zu der Geschichte von Hanna Duncker inspiriert.

    Weitere Titel von Mo, Johanna