schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Der Audio Verlag

    Frau von Goethe. Er ist der größte Dichter seiner Zeit, doch erst ihre Liebe kann ihn retten von Rygiert, Beate

    Ungekürzte Lesung mit Tessa Mittelstaedt (1 mp3-CD)
    Jahrelang kämpft Christiane Vulpius um die Anerkennung als Lebensgefährtin von Johann Wolfgang von Goethe, die ihr trotz eines gemeinsamen Kindes verwehrt wird. Erst als sie 1806 den weltberühmten Dichter vor plündernden Soldaten rettet, verändern sich ihr Leben und ihre Stellung in der Gesellschaft, auch wenn sie niemals vollends in die Adelskreise aufgenommen wird. Doch sie wird zu Goethes treuer Mitarbeiterin hinter den Kulissen und hilft ihm vor allem im Zusammenhang mit den Aufführungen seiner Stücke. Sie ist mutig, unkonventionell, klüger als gemeinhin dargestellt, sinnlich und extrem fürsorglich. Ungekürzte Lesung mit Tessa Mittelstaedt 1 mp3-CD | ca. 10 h 32 min»Bis heute ergreift das Leben der Christiane Vulpius unsere Herzen.« Deutschlandfunk Kultur
    Autor Rygiert, Beate / Mittelstaedt, Tessa (Gelesen) / Maas, Doreen (Reg.)
    Verlag Der Audio Verlag
    Einband Audio CD (CD/SACD) (CD)
    Erscheinungsjahr 2021
    Meldetext Noch nicht erschienen, August 2021
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H14.5 cm x B13.8 cm; 632 Min.
    Plattform MP3
    Reihe Außergewöhnliche Frauen zwischen Aufbruch und Liebe
    Audio CD (CD/SACD) (CD)
    Noch nicht erschienen, August 2021
    978-3-7424-1910-1
    Fr. 18.30

    Bände der Reihe "Außergewöhnliche Frauen zwischen Aufbruch und Liebe" in der richtigen Reihenfolge

    Alle Bände der Reihe "Außergewöhnliche Frauen zwischen Aufbruch und Liebe"

    Über den Autor Rygiert, Beate

    Beate Rygiert wurde 1960 in Tübingen geboren. Nach dem Studium der Musik- und Theaterwissenschaft und der italienischen Literatur in München und Florenz arbeitete sie einige Jahre als Operndramaturgin. Mittlerweile ist sie als Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Sie lebt im Schwarzwald, Andalusien und Frankreich.

    Tessa Mittelstaedt, geboren 1974 in Ulm, ist eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin. Durch ihre Rolle der Franziska Lüttgenjohann im Kölner »Tatort« erlangte sie große Bekanntheit. Auch als Hörbuchsprecherin ist sie sehr gefragt, u.a. hat sie Romane von Ellen Berg und Nora Roberts vertont. Für DAV hat sie bereits »George Sand und die Sprache der Liebe« und »Die Pianistin. Clara Schumann und die Musik der Liebe« von Beate Rygiert eingelesen.

    Weitere Titel von Rygiert, Beate