Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gedächtnissoziologie von Oliver Dimbath

CHF 10.30
ISBN: 978-3-8252-4172-8
GTIN: 9783825241728
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
+ -
Das kulturelle Gedächtnis ist schon seit gut 30 Jahren ein Begriff. Aber was ist soziales Gedächtnis? Die Themen Gedächtnis, Erinnern und Vergessen stoßen auf immer mehr Resonanz in der Soziologie. Mit dieser Einführung in die Gedächtnissoziologie werden erstmals systematisch die Begriffe dieses Feldes erschlossen sowie ein Überblick der Fragestellungen und Probleme erarbeitet. Damit erhält das neue Forschungsfeld der Gedächtnissoziologie ein belastbares Fundament.

Aus: ekz-Publikation - Uwe-Friedrich Obsen - Dezember 2015
[?] Die Autoren [?] versuchen mit ihrem Lehrbuch einen soziologischen Standpunkt zum Thema zu umreißen. Dazu werden zum einen die Begrifflichkeiten des Feldes definiert, zum andern eine Theoriegeschichte der Gedächtnissoziologie mit ihren Wegbereitern von M. Halbwachs bis hin zu A. Schütz und N. Luhmann erstellt, schließlich sind die soziologiespezifischen Fragestellungen und Probleme zum Thema kulturelles/kollektives Gedächtnis auf der Agenda. Hohes akademisches Niveau. [?]


*
*
*
*
Das kulturelle Gedächtnis ist schon seit gut 30 Jahren ein Begriff. Aber was ist soziales Gedächtnis? Die Themen Gedächtnis, Erinnern und Vergessen stoßen auf immer mehr Resonanz in der Soziologie. Mit dieser Einführung in die Gedächtnissoziologie werden erstmals systematisch die Begriffe dieses Feldes erschlossen sowie ein Überblick der Fragestellungen und Probleme erarbeitet. Damit erhält das neue Forschungsfeld der Gedächtnissoziologie ein belastbares Fundament.

Aus: ekz-Publikation - Uwe-Friedrich Obsen - Dezember 2015
[?] Die Autoren [?] versuchen mit ihrem Lehrbuch einen soziologischen Standpunkt zum Thema zu umreißen. Dazu werden zum einen die Begrifflichkeiten des Feldes definiert, zum andern eine Theoriegeschichte der Gedächtnissoziologie mit ihren Wegbereitern von M. Halbwachs bis hin zu A. Schütz und N. Luhmann erstellt, schließlich sind die soziologiespezifischen Fragestellungen und Probleme zum Thema kulturelles/kollektives Gedächtnis auf der Agenda. Hohes akademisches Niveau. [?]


Autor Dimbath, Oliver / Heinlein, Michael
Verlag Uni-Taschenbücher
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2015
Seitenangabe 280 S.
Lieferstatus Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen, Tabellen, nicht spezifiziert
Masse H18.5 cm x B12.0 cm x D1.7 cm 295 g
Coverlag Fink (Wilhelm) (Co-Verlag)
Auflage 1. A.
Verlagsartikelnummer UTB4172

Über den Autor Oliver Dimbath

Prof. Dr. Oliver Dimbath lehrt am Institut für Soziologie an der Universität Koblenz..

Weitere Titel von Oliver Dimbath