schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Gesundheit ist kein Zufall von Spork, Peter

    Wie das Leben unsere Gene prägt - Die neuesten Erkenntnisse der Epigenetik
    Gesundheit ist ein Generationenprojekt

    Was ist Gesundheit? Neue Erkenntnisse zeigen: Gesundheit ist kein Zustand, sondern ein Prozess. Und dieser beginnt weit vor unserer Geburt. Sogar Erfahrungen unserer Eltern und Großeltern sind molekularbiologisch in unseren Genen gespeichert. Anschaulich und spannend präsentiert Wissenschaftsautor Peter Spork, wie die Weitergabe von Gesundheit und Persönlichkeit funktioniert, und zeigt, wie wir unseren Kindern und Enkeln den Weg in ein langes, gesundes und glückliches Leben bereiten können.

    »Neues zum menschlichen Selbstverständnis, basierend auf naturwissenschaftlichen Erkenntnissen: Das ist wirklich lesenswert.«
    Autor Spork, Peter
    Verlag Pantheon
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2019
    Seitenangabe 416 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen mit Abbildungen, schwarz-weiss Illustrationen
    Masse H20.1 cm x B12.7 cm x D3.6 cm 485 g
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-570-55387-9
    Fr. 17.50

    Über den Autor Spork, Peter

    Peter Spork, geboren 1965, hat Biologie studiert und im Bereich Neurobiologie promoviert. Seit 1991 ist er freiberuflicher Wissenschaftsjournalist (unter anderem für DIE ZEIT, Geo Wissen, FAZ, NZZ, Süddeutsche Zeitung, bild der wissenschaft), Herausgeber des Newsletters Epigenetik und als Experte auf Fachtagungen gefragt. Sein populärwissenschaftliches Buch »Der zweite Code« wurde zum Bestseller.

    Weitere Titel von Spork, Peter

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Die Vermessung des Lebens von Spork, Peter

    Fr. 27.10
    Wie wir mit Systembiologie erstmals unseren Körper ganzheitlich begreifen - und Krankheiten verhindern, bevor sie entstehen