Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Hitler 1889-1936 (eBook)

Hubris
CHF 16.00
ISBN: 978-0-14-192579-0
GTIN: 9780141925790
Einband: Adobe Digital Editions
Verfügbarkeit: Download, sofort verfügbar (Link per E-Mail)
+ -

Ian Kershaw's HITLER allows us to come closer than ever before to a serious understanding of the man and of the catastrophic sequence of events which allowed a bizarre misfit to climb from a Viennese dosshouse to leadership of one of Europe's most sophisticated countries. With extraordinary skill and vividness, drawing on a huge range of sources, Kershaw recreates the world which first thwarted and then nurtured the young Hitler. As his seemingly pitiful fantasy of being Germany's saviour attracted more and more support, Kershaw brilliantly conveys why so many Germans adored Hitler, connived with him or felt powerless to resist him.

*
*
*
*

Ian Kershaw's HITLER allows us to come closer than ever before to a serious understanding of the man and of the catastrophic sequence of events which allowed a bizarre misfit to climb from a Viennese dosshouse to leadership of one of Europe's most sophisticated countries. With extraordinary skill and vividness, drawing on a huge range of sources, Kershaw recreates the world which first thwarted and then nurtured the young Hitler. As his seemingly pitiful fantasy of being Germany's saviour attracted more and more support, Kershaw brilliantly conveys why so many Germans adored Hitler, connived with him or felt powerless to resist him.

Autor Kershaw, Ian
Verlag Penguin Books Ltd
Einband Adobe Digital Editions
Erscheinungsjahr 2001
Seitenangabe 880 S.
Ausgabekennzeichen Englisch
Plattform EPUB

Über den Autor Ian Kershaw

Ian Kershaw, geboren 1943, zählt zu den bedeutendsten Historikern der Gegenwart. Bis zu seiner Emeritierung war er Professor für Modern History an der University of Sheffield, seine große zweibändige Biographie Adolf Hitlers gilt als Meisterwerk der modernen Geschichtsschreibung. Für seine Verdienste um die historische Forschung wurde Ian Kershaw mit zahlreichen Preisen geehrt, darunter mit dem Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung und der Karlsmedaille. 1994 erhielt er das Bundesverdienstkreuz, 2002 wurde er zum Ritter geschlagen. Bei DVA sind außerdem von ihm erschienen »Hitlers Freunde in England« (2005), »Wendepunkte. Schlüsselentscheidungen im Zweiten Weltkrieg« (2010) und »Das Ende« (2013). Die beiden Bände seiner großen Geschichte des 20. Jahrhunderts in Europa, »Höllensturz« (2016) und »Achterbahn« (2019), sind hochgelobte Bestseller. Zuletzt erschien von ihm »Der Mensch und die Macht. Über Erbauer und Zerstörer Europas« (2022).Klaus-Dieter Schmidt, geboren 1950 in Teltow, lebt in Berlin. Zunächst als Korrektor und Lektor tätig, übersetzt er seit vielen Jahren vor allem zeitgeschichtliche Sachbücher aus dem Englischen. Zu den von ihm übersetzten Autorinnen und Autoren zählen unter anderen Paul Collier, Niall Ferguson, Ian Kershaw, Margaret MacMillan und Brendan Simms.

Weitere Titel von Ian Kershaw