schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Hunger, Frust und Schokolade von Macht, Michael

    Die Psychologie des Essens (Über die Bedeutung der Gefühle beim Essen - von der Essstörung bis zum Genießen)
    Psychologie und Essen - Essen und Gefühle: Das ist das Spezialgebiet des Würzburger Psychologen Prof. Dr. Michael Macht. In seinem populären Sachbuch beschreibt er anschaulich und unterhaltsam, warum wir essen und wie das Essen mit unseren Gefühlen verknüpft ist - Psychologie zum Genießen! ? Warum essen wir bei Frust und Stress? ? Warum scheitern wir so oft daran, unsere Ess-Gewohnheiten zu ändern? ? Warum gehorchen wir beim Essen so selten der Vernunft? Es liegt an den Gefühlen! Sie sind für die Nahrungsaufnahme so wichtig wie Nährstoffe, Hormone und Neuro-Transmitter. Gefühls-Prozesse sind für die Steuerung der Nahrungsaufnahme unentbehrlich - nicht von ungefähr können wir kaum etwas Essbares sehen, riechen oder schmecken, ohne wenigstens den Anflug von Gefühlen zu verspüren: Gefühle steuern unser Ess-Verhalten - und mit unserem Ess-Verhalten können wir umgekehrt unsere Gefühle steuern. Der Psychologe Michael Macht arbeitet seit Jahren auf diesem Gebiet und gibt in seinem Buch einen umfassenden Einblick in die geheimnisvolle Beziehung zwischen unserem Ess-Verhalten und unseren Gefühlen. Aus dem Inhalt: ? Lust auf Salz ? Lob des Widerwillens ? Wie wir lernen, Pizza, Schokolade und Gemüsesuppe zu lieben ? Der Einfluss der anderen ? Warum wir uns ekeln ? Wie intensive Gefühle den Appetit verändern ? Diät-Zusammenbrüche ? Wirkt Schokolade wie eine Droge? ? Wie die Lust am Essen Sorgen vertreibt ? Die Macht der Erinnerung ? Trost durch Kalorien ? Zucker und Selbstkontrolle ? Machen Gene und Hormone zu Gefühls-Essern? ? Kann man seiner Hunger-Empfindung trauen? ? Trauma, Gier und Sucht ? Der Fasten-Fress-Zyklus ? Die Hunger-Krankheit ? Das Schlankheitsideal ? Wie Magersucht und Bulimie entstehen ? Etwas Ordnung ins Essen bringen ? Ein Training für Stress- und Frust-Esser ? Ein Richter, der das Essen liebte ? Warum man beim Genießen denken muss
    Autor Macht, Michael
    Verlag Droemer
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 224 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H20.9 cm x B13.3 cm x D2.4 cm 341 g
    Auflage 1. Auflage
    Verlagsartikelnummer 3010966
    Fester Einband
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-426-27842-0
    Fr. 20.70

    Über den Autor Macht, Michael

    Michael Macht ist Psychotherapeut in eigener Praxis und außerplanmäßiger Professor für Psychologie an der Universität Würzburg. Er hat zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Essen und Emotion sowie zur Psychologie der Parkinson-Erkrankung veröffentlicht. "Hunger, Frust und Schokolade" ist sein erstes populärwisschaftliches Buch.

    Weitere Titel von Macht, Michael

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Trick 17 - Selbstversorger von Jacob, Marco

    Fr. 21.50
    222 Hacks rund ums Anpflanzen, Ernten und Nutztiere halten

    Hände gut, alles gut von Lehnert, Michael

    Fr. 23.10
    Meine Tipps für gesunde und bewegliche Hände - Extra: Praktische Hilfe bei den häufigsten Beschwerdebildern

    Der Kosmos-Baumführer von Dr. Bachofer, Mark

    Fr. 21.50
    370 Bäume und Sträucher Mitteleuropas

    Warum zum Teufel Ritalin? von Rey, Stephan

    Fr. 21.50
    Diagnose ADHS - mein Leben mit und ohne Medikament

    Ausgebüxt! von Heck, Jana

    Fr. 20.70
    Mikroabenteuer mit Kindern. Natur spielend entdecken - Familienzeit intensiv leben - Urlaub anders denken

    Frauenpower in Finanzfragen von Ballhaus, Corin

    Fr. 31.20
    Souverän planen für alle Lebenslagen

    Frischluftkinder Schweiz 2 von Schoutens, Melinda

    Fr. 23.20
    Hüttenabenteuer

    Deko-Ideen für meinen Balkon von Richter, Franziska

    Fr. 17.50
    DIY-Projekte von Lichterkette bis Windspiel

    Bluteiche von de la Motte, Anders

    Fr. 17.50
    Kriminalroman

    2610 m ü. M von Wirthlin, Irene

    Fr. 28.80
    Irma Clavadetscher Ein Leben auf der Coaz-Hütte

    Frei und unverbogen von Mierau, Susanne

    Fr. 21.50
    Kinder ohne Druck begleiten und bedingungslos annehmen

    Team F von Möhn, Julia

    Fr. 17.50
    Feminismus einfach leben. 12 Impulse für den Alltag (Einfache Schritte für mehr female empowerment im Alltag)

    Lieblosigkeit macht krank von Hüther, Gerald

    Fr. 20.70
    Was unsere Selbstheilungskräfte stärkt und wie wir endlich gesünder und glücklicher werden