schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Kriminelle Intelligenz von Schwab, Elke

    Ein Baccus-Borg-Krimi

    Genau das tat er: Er lauerte seiner Beute auf. Nur mit dem kleinen Unterschied, dass sein Angriff eine Reihe von strategischen Schachzügen beinhalten würde, womit er niemandem auch nur die geringste Chance ließ, zu entkommen. Das gehörte zu den Spielregeln, die er selbst bestimmte ...

    Todesfälle durch selbstfahrende Autos der saarländischen Firma DynamoCars stellen die Kriminalkommissare Lukas Baccus und Theo Borg vor Rätsel. Doch je tiefer die beiden Kommissare in die Welt der Algorithmen und Künstlichen Intelligenz eindringen, umso mehr stellt sich ihnen die Frage, ob es schon so weit ist, dass autonome Maschinen das Töten von Menschen übernehmen ...

    "Spannend, aktuell und mit viel saarländischem Charme."

    SR-Antenne Saar, 6.10.21

    Zur Reihe:
    Dieser Krimi ist der 7. Band der Baccus-Borg-Krimireihe. Bisher erschienen sind: Mörderisches Puzzle, Eisige Rache, Blutige Mondscheinsonate, Tödliche Besessenheit, Gewagter Einsatz, Tickende Zeitbombe.

    Aus Lukas und Theo werden Freunde, die sich neben ihren Dienstzeiten auch privat treffen. Mit ihrer lockeren Art und ihren coolen Sprüchen schaffen sie es, sich häufiger selbst in Gefahr zu bringen, womit sie für Hochspannung sorgen. Immer wieder werden sie zu Hilfe gerufen, wenn es brenzlig wird, denn es gelingt ihnen, die spektakulärsten Fälle aufzuklären.


    Autor Schwab, Elke
    Verlag Solibro Verlag
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 377 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.8 cm x B11.8 cm x D2.7 cm 272 g
    Reihe Subkutan
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-96079-088-4
    Fr. 16.40

    Bände der Reihe "Subkutan" in der richtigen Reihenfolge

    Alle Bände der Reihe "Subkutan"

    Über den Autor Schwab, Elke

    Nach vierzehn Jahren in Frankreich hat sich die mehrfach ausgezeichnete Autorin nun wieder im Saarland niedergelassen, wo sie schreibt und lebt, zusammen mit Ehemann samt Pferd und Katze. Elke Schwab wurde 1964 in Saarbrücken geboren und ist im Saarland aufgewachsen. Nach dem Gymnasium in Saarlouis arbeitete sie über zwanzig Jahre im Saarländischen Sozialministerium, Abteilung Altenpolitik. Schon als Kind schrieb sie über Abenteuer, als Jugendliche natürlich über Romanzen. Später entschied sie sich für Kriminalromane. 2000 brachte sie ihr erstes Buch auf den Markt. Seitdem sind dreiundzwanzig Krimis und sechs Kurzgeschichten von ihr veröffentlicht worden. Ihre Krimis sind Polizeiromane in bester "Whodunit"-Tradition. Neben Baccus und Borg ist Hauptkommissar Kullmann eine ihrer Hauptfiguren. 2013, 2014 und 2016 erhielt sie jeweils den Saarländischen Autorenpreis der "HomBuch" in der Kategorie "Krimi". 2013 folgte der Kulturpreis des Landkreises Saarlouis für literarische Arbeit mit regionalem Bezug.

    Weitere Titel von Schwab, Elke

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Und morgen du von Ahnhem, Stefan

    Fr. 11.60
    Kriminalroman

    Am Ende des Zorns von Burger, Wolfgang

    Fr. 18.30
    Ein Fall für Alexander Gerlach

    Im Versteck von Thiesler, Sabine

    Fr. 23.10
    Thriller

    Der Eisjunge von Bentow, Max

    Fr. 18.30
    Ein Fall für Nils Trojan 9. Psychothriller

    Brennende Narben von Born, Leo

    Fr. 13.50
    Ein Mara Billinsky Thriller