schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Liebe - Leid - Unsterblichkeit von Meyer, Thomas H.

    Hinter jedem Leid liegt ein höherer Sinn!

    Das Schlimmste für jeden Menschen ist seine Hilflosigkeit, wenn er schmerzhaften Geschehnissen tatenlos ausgeliefert ist. In solchen Situationen fühlt man sich gelähmt und machtlos. Was Thomas H. Meyer dazu gebracht hat, durch diese Täler hindurchzugehen, war die Erfahrung, dass es doch etwas Größeres als wir selbst gibt, das dem Menschen, wenn er am Ende seiner Weisheit angekommen ist, wohlwollend zur Seite steht. "Die Natur träumt, improvisiert, erschafft Welten. Lerne, Deine Vorstellungskraft mit ihrer Vorstellungskraft zu vereinen, und Dir wird nichts jemals mehr unmöglich sein. Wende dich ab von der äußeren Welt und suche in Dir. Dann wirst Du das Licht sehen." Der Blick ins Innere lässt uns die Dimensionen durchbrechen. Sollte es Dir jetzt gerade nicht besonders gut gehen, und Du es so schwer haben, dass Du das Gefühl hast: Nichts läuft so, wie es soll, dann bitte ich Dich, noch einmal ganz genau nachzuschauen, auf welchem Weg Du Dich gerade jetzt befindest. Denn nur noch in negative Gedanken verstrickt, in denen es kein Vor und kein Zurück mehr gibt, kann man nur sehr schwer wieder mit sich selbst ins Reine kommen. Liebe - Leid - Unsterblichkeit. Was ist der Kreislauf Deines Lebens? Mit diesem Buch kannst Du es herausfinden. Thomas H. Meyer hat Philosophie und Religion studiert - er beschäftigt sich seit dem Unfalltod seines Sohnes mit der Frage, was das Leben eines Menschen ausmacht.


    Autor Meyer, Thomas H.
    Verlag Hierophant
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 266 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.3 cm x B15.0 cm x D2.7 cm 414 g
    Fester Einband
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-95781-084-7
    Fr. 26.00