schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Mit vier Augen von Wolgensinger, Lea (Hrsg.)

    Das Fotoatelier Michael und Luzzi Wolgensinger
    Michael Wolgensinger (1913-1990) gehört zu den wichtigsten Schweizer Fotografen der Nachkriegszeit. Mit Reportagen, Porträts, Reise-, Sach-, Industrie- und Architekturaufnahmen sowie mit Theaterfotografie schuf er bis um 1980 ein reiches Werk; ab 1940 entstanden auch preisgekrönte Filme. Ohne die fruchtbare Zusammenarbeit mit seiner Frau Luzzi Wolgensinger-Herzog (1915-2000) wäre das vielseitige Ouvre jedoch nicht entstanden. Die beiden lernten sich während einer Hospitanz an der von Hans Finsler geleiteten Fotoklasse der Kunstgewerbeschule Zürich kennen und eröffneten 1936 ein Atelier, das zum Treffpunkt der Zürcher Künstler- und Theaterszene wurde. Die von ihrer Tochter Lea Wolgensinger und ihrem Enkel Balz Strasser herausgegebene Monografie stellt Michael und Luzzi Wolgensingers Zusammenarbeit erstmals umfassend und mit vielen bislang unveröffentlichten Bildern vor. Neben einer Einführung von Guido Magnaguagno präsentiert die Kunsthistorikerin Katharina Lang das Werk in thematischen Kapiteln. Lea Wolgensinger gibt einen Einblick ins Atelier- und Familienleben.
    Autor Wolgensinger, Lea (Hrsg.) / Strasser, Balz (Hrsg.) / Lang, Katharina (Beitr.) / Magnaguagno, Guido (Beitr.) / Wolgensinger, Lea (Beitr.)
    Verlag Scheidegger
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2019
    Seitenangabe 228 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen GB; 82 farb. u. 132 schw.-w. Abb.
    Masse H32.0 cm x B24.0 cm x D2.1 cm 1'266 g
    Verlagsartikelnummer 85881479
    Fester Einband
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-85881-479-1
    Fr. 52.00
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft