Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Politiken der Union von Matthias (Hrsg.) Niedobitek

CHF 84.55
Verlag: De Gruyter
ISBN: 978-3-11-027169-0
GTIN: 9783110271690
Einband: Fester Einband
Verfügbarkeit: Folgt in ca. 15 Arbeitstagen
+ -
Der Band behandelt ¿ umfassend und zugleich hochaktuell ¿ die wichtigsten, auch für die rechtswissenschaftliche Ausbildung relevanten, Politikfelder der ¿neuen" Europäischen Union, wie sie durch den Vertrag von Lissabon begründet wurde. Die prominente Position der Unionsbürgerschaft ¿ an erster Stelle ¿ unterstreicht, dass sich die Union von einer bloßen Wirtschaftsgemeinschaft weit entfernt und zu einer politischen Gemeinschaft entwickelt hat. Gleichwohl bilden die ¿klassischen" Politikbereiche des Binnenmarkts (samt der diesen prägenden Wettbewerbsregeln), der Wirtschafts- und Währungsunion, der Kohäsionspolitik und der Gemeinsamen Agrarpolitik nach wie vor zentrale wirtschaftliche Tätigkeitsfelder der Union, die in dem Band behandelt werden. Weniger ¿wirtschaftsnah" erscheinen die Bereiche der Sozial- und der Umweltpolitik sowie die Bereiche Bildung, Kultur, Forschung und technologische Entwicklung, in denen die Unionskompetenzen schwächer ausgeprägt sind. Zwei Abschnitte zur europäischen ¿Innenpolitik" (Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts) sowie zum auswärtigen Handeln der Union schließen den Band ab, welcher insgesamt einen umfassenden Einblick in die wichtigsten Tätigkeitsbereiche der Union vermittelt.
*
*
*
*
Der Band behandelt ¿ umfassend und zugleich hochaktuell ¿ die wichtigsten, auch für die rechtswissenschaftliche Ausbildung relevanten, Politikfelder der ¿neuen" Europäischen Union, wie sie durch den Vertrag von Lissabon begründet wurde. Die prominente Position der Unionsbürgerschaft ¿ an erster Stelle ¿ unterstreicht, dass sich die Union von einer bloßen Wirtschaftsgemeinschaft weit entfernt und zu einer politischen Gemeinschaft entwickelt hat. Gleichwohl bilden die ¿klassischen" Politikbereiche des Binnenmarkts (samt der diesen prägenden Wettbewerbsregeln), der Wirtschafts- und Währungsunion, der Kohäsionspolitik und der Gemeinsamen Agrarpolitik nach wie vor zentrale wirtschaftliche Tätigkeitsfelder der Union, die in dem Band behandelt werden. Weniger ¿wirtschaftsnah" erscheinen die Bereiche der Sozial- und der Umweltpolitik sowie die Bereiche Bildung, Kultur, Forschung und technologische Entwicklung, in denen die Unionskompetenzen schwächer ausgeprägt sind. Zwei Abschnitte zur europäischen ¿Innenpolitik" (Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts) sowie zum auswärtigen Handeln der Union schließen den Band ab, welcher insgesamt einen umfassenden Einblick in die wichtigsten Tätigkeitsbereiche der Union vermittelt.
Autor Niedobitek, Matthias (Hrsg.)
Verlag De Gruyter
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 1424 S.
Lieferstatus Folgt in ca. 15 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen HC runder Rücken kaschiert
Masse H23.6 cm x B16.0 cm x D8.7 cm 2'389 g
Reihe De Gruyter Studium

Über den Autor Matthias (Hrsg.) Niedobitek

Matthias Niedobitek, Chemnitz.

Weitere Titel von Matthias (Hrsg.) Niedobitek

Alle Bände der Reihe "De Gruyter Studium"