Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Reden reicht nicht!? von Michael Bohne

Bifokal-multisensorische Interventionsstrategien für Therapie und Beratung
CHF 36.45
Verlag: Carl Auer
ISBN: 978-3-8497-0321-9
GTIN: 9783849703219
Einband: Buch
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
+ -

In der täglichen Praxis beschleicht Psychotherapeuten und Berater immer wieder der Verdacht: Reden reicht nicht. Wenn dem so ist, was hilft dann weiter? In diesem Band stellen neun Autoren unterschiedliche, in der Mehrzahl bifokal-multisensorische Techniken vor. Dazu gehören eingeführte Methoden wie Eye Movement Integration (EMI) und Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR), Klopfen sowie Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP). Sie werden ergänzt durch hypnosystemische und verhaltenstherapeutische Ansätze sowie die Ego-State-Therapie. Das Potenzial der Ansätze wird aus verschiedenen professionellen und wissenschaftlichen Perspektiven zur Diskussion gestellt. Im Vergleich werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede sichtbar gemacht, in deren Mittelpunkt nicht Konkurrenz, sondern gegenseitige Wertschätzung steht.
Mit Beiträgen von: Michael Bohne . Martin Grunwald . Evelyn Beverly Jahn . Matthias Ohler . Eva Pollani . Gary Bruno Schmid . Gunther Schmidt . Bernhard Trenkle . Matthias Wittfoth.

*
*
*
*

In der täglichen Praxis beschleicht Psychotherapeuten und Berater immer wieder der Verdacht: Reden reicht nicht. Wenn dem so ist, was hilft dann weiter? In diesem Band stellen neun Autoren unterschiedliche, in der Mehrzahl bifokal-multisensorische Techniken vor. Dazu gehören eingeführte Methoden wie Eye Movement Integration (EMI) und Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR), Klopfen sowie Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP). Sie werden ergänzt durch hypnosystemische und verhaltenstherapeutische Ansätze sowie die Ego-State-Therapie. Das Potenzial der Ansätze wird aus verschiedenen professionellen und wissenschaftlichen Perspektiven zur Diskussion gestellt. Im Vergleich werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede sichtbar gemacht, in deren Mittelpunkt nicht Konkurrenz, sondern gegenseitige Wertschätzung steht.
Mit Beiträgen von: Michael Bohne . Martin Grunwald . Evelyn Beverly Jahn . Matthias Ohler . Eva Pollani . Gary Bruno Schmid . Gunther Schmidt . Bernhard Trenkle . Matthias Wittfoth.

Autor Bohne, Michael / Ohler, Matthias / Schmidt, Gunther / Bernhard, Trenkle
Verlag Carl Auer
Einband Buch
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 232 S.
Lieferstatus Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen KART
Masse H21.5 cm x B13.5 cm x D2.2 cm 336 g
Auflage 3. A.
Reihe Reden reicht nicht!?

Über den Autor Michael Bohne

Michael Bohne, Dr. med., Facharzt fu?r Psychiatrie und Psychotherapie, ist einer der bedeutendsten Vertreter der Klopftechniken in Deutschland und hat diese entmystifiziert und prozessorientiert weiterentwickelt, sowie mit psychodynamisch-hypnosystemischem Wissen kombiniert, woraus eine neue Interventionsarchitektur namens PEP entstanden ist. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Bu?cher u?ber Auftrittsoptimierung, Klopftechniken und PEP. Gemeinsam mit Gunther Schmidt, Bernhard Trenkle und Matthias Ohler (Carl-Auer Akademie) hat er die Tagung »Reden reicht nicht« ins Leben gerufen, die 2014 und 2016 mit großem Erfolg stattfand. Ferner unterstu?tzt und initiiert er Forschungsprojekte u. a. mittels fMRT zu den Klopftechniken und PEP (Medizinische Hochschule Hannover).

Weitere Titel von Michael Bohne

Alle Bände der Reihe "Reden reicht nicht!?"