schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Rosenkohl im Trabi von Gruber, Roswitha

    Als Bäuerin in der DDR

    Nach der Vertreibung aus ihrem Heimatdorf in der Tschechoslowakei ist Martl gezwungen sich in der DDR ein neues Leben aufzubauen. Sie heiratet den Bauern Karl, und gemeinsam treten sie in die LPG ein. Das Paar bekommt drei Kinder und verlebt glückliche, arbeitsreiche Jahre. Dann der Schicksalsschlag: Im Alter von 42 Jahren verliert Martl ihren Mann und damit den Ernährer der Familie. Dieser Situation tritt sie mit Entschlossenheit und Tatkraft entgegen. Sie putzt jahrelang Rosenkohl, um sowohl ihre Kinder als auch Vater und Schiegermutter zu ernähren. Ihr starker Familiensinn, zahlreiche Freundschaften und ein gesunder Optimismus helfen ihr, die Zeiten der Not zu überstehen.


    Autor Gruber, Roswitha
    Verlag Rosenheimer Verlagshaus
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2013
    Seitenangabe 265 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.3 cm x B12.3 cm x D3.0 cm 323 g
    Fester Einband
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-475-54214-5
    Fr. 17.50

    Über den Autor Gruber, Roswitha

    Die in Trier geborene Roswitha Gruber brachte bereits als 15-jährige ihre ersten schriftstellerischen Versuche zu Papier. Durch jahrelanges, intensives Zuhören konnte sie viele bewegende Schicksale erfahren und hat diese in beeindruckenden Romanen festgehalten. Sie widmet sich vor allem der Schilderung starker Frauen mit außergewöhnlichen Lebensgeschichten. Die Bestsellerautorin lebt in Reit im Winkl und arbeitet in ihrem alten Bauernhof unermüdlich an neuen Buchideen.

    Weitere Titel von Gruber, Roswitha