schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Ruhe auf den billigen Plätzen von Hutzenlaub, Lucinde

    Eine Mutter im Familienurlaub packt aus
    Leberwurstbrote? Ganz unten im Rucksack. Steckdosenadapter? In sechsfacher Ausführung dabei. Zahnbürsten? Leider vergessen. Reisen bildet, ist erholsam und bringt die Familie zusammen. Theoretisch. Praktisch wird die geplante Ferienidylle mit Kindern schnell zur reinen Nervensache. Lucinde Hutzenlaub, Mutter von vier Kindern, macht sich jedes Jahr wieder auf ins Abenteuer Familienurlaub. Enthusiastisch wagt sie sich in den Kampf um Reiseziele, Unterkunft und Kulturprogramm und setzt sich gegen die geliebte Quengelbande durch. Meistens. Ob Bayern oder Australien, Lucinde meistert jeden verrückten Trip. So ziemlich. Erholen kann sie sich ja, wenn die Kinder in der Schule sind. »Unter meinem Bett liegt immer ein gepackter Koffer. Also, emotional gesehen. In Wahrheit liegen dort maximal Wollmäuse.« Lucinde Hutzenlaub
    Autor Hutzenlaub, Lucinde
    Verlag Edel Distribution
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2018
    Seitenangabe 272 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D2.0 cm 242 g
    Coverlag Eden Books (Imprint/Brand)
    Auflage 1. Auflage
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-95910-153-0
    Fr. 11.60

    Über den Autor Hutzenlaub, Lucinde

    Lucinde Hutzenlaub wurde 1970 in Stuttgart geboren und ist ausgebildete Designerin, Heilpraktikerin und Autorin. Ihr Lebensweg führte sie an viele Orte auf der ganzen Welt: Sie studierte in England, Spanien und San Francisco - wie das mit dem Reisen funktioniert, weiß sie also. Nach einem mehrjährigen Zwischenstopp in Japan lebt sie mittlerweile wieder im schönen Schwaben, genauer gesagt in Böblingen. Sie ist verheiratet und hat vier Kinder - die natürlich auch immer in den Urlaub mitkommen.

    Weitere Titel von Hutzenlaub, Lucinde