Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sacher Le Ricette von Alexandra (Hrsg.) Winkler

La raffinata cucina austriaca
CHF 23.10
Verlag: edition styria
ISBN: 978-3-85431-661-9
GTIN: 9783854316619
Einband: Fester Einband
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
+ -

Das Sacher-Kochbuch ist keine bloße Rezeptsammlung - es ist längst zum Klassiker, ja zum Mythos geworden. Und es ist weit mehr als die Original Sacher-Torte und Tafelspitz, Rostbraten und Kaiserschmarren. Die weltberühmten Leitgerichte der Sacher- Küche zählen zum unverrückbaren Teil des kulinarischen Erbes Österreichs. Das nunmehr neu gestaltete Sacher-Kochbuch knüpft an diese große Tradition an, entwickelt sie aber weiter. Das Motto: keine Revolution, sondern Evolution, nicht zerstören, sondern Bewährtes behutsam den Trends unserer Zeit anpassen. Sinnlich und edel zugleich, innovativ und kreativ führt es die traditionellen Rezepte weiter; Herausgeberin Alexandra Winkler und Sacher- Küchenchef Werner Pichlmaier spannen den Bogen zu einer gesunden und leichten Küche. Klare Rezepte zum Nachkochen, zahlreiche Anregungen für eine gepflegte Tafelkultur sowie Anekdoten und Reminiszenzen rund um das Sacher machen dieses prachtvolle Buch zu einem Standardwerk österreichischer Kochkunst.

*
*
*
*

Das Sacher-Kochbuch ist keine bloße Rezeptsammlung - es ist längst zum Klassiker, ja zum Mythos geworden. Und es ist weit mehr als die Original Sacher-Torte und Tafelspitz, Rostbraten und Kaiserschmarren. Die weltberühmten Leitgerichte der Sacher- Küche zählen zum unverrückbaren Teil des kulinarischen Erbes Österreichs. Das nunmehr neu gestaltete Sacher-Kochbuch knüpft an diese große Tradition an, entwickelt sie aber weiter. Das Motto: keine Revolution, sondern Evolution, nicht zerstören, sondern Bewährtes behutsam den Trends unserer Zeit anpassen. Sinnlich und edel zugleich, innovativ und kreativ führt es die traditionellen Rezepte weiter; Herausgeberin Alexandra Winkler und Sacher- Küchenchef Werner Pichlmaier spannen den Bogen zu einer gesunden und leichten Küche. Klare Rezepte zum Nachkochen, zahlreiche Anregungen für eine gepflegte Tafelkultur sowie Anekdoten und Reminiszenzen rund um das Sacher machen dieses prachtvolle Buch zu einem Standardwerk österreichischer Kochkunst.

Autor Winkler, Alexandra (Hrsg.) / Schwaner, Birgit (Hrsg.)
Verlag edition styria
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2014
Seitenangabe 176 S.
Lieferstatus Lieferbar in ca. 10-20 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Italienisch
Abbildungen GB
Masse H18.0 cm x B15.0 cm

Über den Autor Alexandra (Hrsg.) Winkler

ALEXANDRA WINKLER, geb. 1975, absolvierte nach der Matura die Tourismusschule Modul in Wien und studierte anschließend an der Fachhochschule für Tourismus Management (Mag. FH). Sie ist seit 2004 Geschäftsführerin der Sacher Hotels Betriebsges.m.b.H. WERNER PICHLMAIER, geb. 1974 in Graz, begann seine Ausbildung zum Koch im elterlichen Restaurant Pichlmaier in Graz, 2006 übernahm er den Posten eines Sous Chefs im Hotel Sacher Wien, 2008 wurde er Küchenchef. Werner Pichlmaier interpretiert die klassische österreichische Küche leicht und zeitgemäß und konzentriert sich auf die Verwendung heimischer Grundprodukte. BIRGIT SCHWANER, geb. 1960, hat Germanistik und Philosophie studiert und lebt seit 1984 in Wien. Sie veröffentlicht Literatur und Sachbücher, letztere meist zu Themen der österreichischen oder Wiener Kulturgeschichte. Im Styria-Verlag erschien von ihr u.a.: "Das Wiener Kaffeehaus. Legende, Kultur und Atmosphäre"; zuletzt betreute sie als Lektorin "Neapel sehen und genießen" von Dario Santangelo. MICHAEL RATHMAYER, geb. 1960 in Wien, absolvierte die Graphische Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Seit 1990 als freier Fotograf in den Bereichen Fotokunst, Food & Stillife tätig. Er fotografiert u.a. für das Falstaff-Magazin, Maxima Food, Sonnentor und die AMA; zahlreiche Ausstellungen und Auszeichnungen. Seinen Fokus richtet er auf die Plastizität von Details und auf prä zise Lichtsetzung.

Weitere Titel von Alexandra (Hrsg.) Winkler