Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Show Business: A Novel of India von Shashi Tharoor

CHF 23.65
ISBN: 978-1-61145-223-5
GTIN: 9781611452235
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Fremdlagertitel, Lieferzeit unbestimmt nicht stornierbar!
+ -
This triumphant novel about the razzle-dazzle Hindi film industry confirms Shashi Tharoor’s reputation as one of India’s most important voices and a writer of world stature. His hero—or antihero—is Ashok Banjara, one of Bollywood’s mega-movie stars, a man of great ambition and dubious morals. Even as his star rises, his life becomes a melodrama of its own, with love affairs, Parliamentary appointments, framings, disgrace, and, in the end, sustaining a life-threatening injury on the set of a low-budget film. With irrepressible charm and a genius for satire, Tharoor positions the film world, with all its Hollywood glitz and glamour, egos, and double standards, as a metaphor for modern society.
*
*
*
*
This triumphant novel about the razzle-dazzle Hindi film industry confirms Shashi Tharoor’s reputation as one of India’s most important voices and a writer of world stature. His hero—or antihero—is Ashok Banjara, one of Bollywood’s mega-movie stars, a man of great ambition and dubious morals. Even as his star rises, his life becomes a melodrama of its own, with love affairs, Parliamentary appointments, framings, disgrace, and, in the end, sustaining a life-threatening injury on the set of a low-budget film. With irrepressible charm and a genius for satire, Tharoor positions the film world, with all its Hollywood glitz and glamour, egos, and double standards, as a metaphor for modern society.
Autor Tharoor, Shashi
Verlag Arcade Publishing
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2011
Seitenangabe 320 S.
Lieferstatus Fremdlagertitel. Lieferzeit unbestimmt
Ausgabekennzeichen Englisch
Masse H22.9 cm x B16.0 cm x D2.3 cm 408 g

Über den Autor Shashi Tharoor

Shashi Tharoor wurde 1956 in London als Kind einer keralischen Diplomatenfamilie geboren und wuchs in Indien auf. Er ist Jurist, Politiker und zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen indischen Schriftstellern. Als Bestseller-Autor hat er mehr als zwanzig Bücher, Belletristik wie Sachbücher, veröffentlicht und ist darüber hinaus ein bekannter Kritiker und Kolumnist. Tharoor hat als Diplomat bei der UNO-Kommission für Flüchtlinge in Genf, Singapur und New York gearbeitet. Von 2002 bis 2007 war er einer der Stellvertreter von UNO-Generalsekretär Kofi Annan und von 2009 bis 2010 Staatsminister im indischen Außenministerium. Im indischen Parlament zählt er heute zu dessen prominentesten Mitgliedern. Cornelius Reiber, geboren 1973, studierte Germanistik, Geschichte und Kulturwissenschaften in Köln und lebt als Übersetzer in Berlin, daneben lehrt er an der Universität Basel. Zuletzt übersetzte er von Paul Theroux »Figuren in der Landschaft. Begegnungen auf Reisen« und Maggie Nelson »Freiheit: Vier Variationen über Zuwendung und Zwang«.Mithu Sanyal wurde 1971 in Düsseldorf geboren und ist Kulturwissenschaftlerin, Autorin, Journalistin und Kritikerin. Ihr erster Roman »Identitti« wurde mit dem Literaturpreis Ruhr und dem Ernst-Bloch-Preis 2021 ausgezeichnet.

Weitere Titel von Shashi Tharoor