Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Soziologie der Nachahmung und des Begehrens von Christian (Hrsg.) Borch

Materialien zu Gabriel Tarde
CHF 26.30
Verlag: Suhrkamp
ISBN: 978-3-518-29482-6
GTIN: 9783518294826
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
+ -

Der Franzose Gabriel Tarde (1843-1904) war einer der bedeutendsten und originellsten Soziologen seiner Zeit, wurde aber im 20. Jahrhundert weitgehend vergessen. Dieser Sammelband präsentiert Tarde nicht nur als zu Unrecht vernachlässigten Klassiker, sondern zeigt auch das große Potential seiner Soziologie der Differenz für die aktuelle soziologische Theoriebildung. Die internationalen und interdisziplinären Beiträge beschäftigen sich insbesondere mit der Rolle der Nachahmung und der Begehrensströme für das Funktionieren von Gesellschaft und Kultur. Damit schließt der Band an die sich neuerdings entwickelnde Tarde-Diskussion im Umfeld von Poststrukturalismus, Netzwerktheorien und Ästhetik an.


*
*
*
*

Der Franzose Gabriel Tarde (1843-1904) war einer der bedeutendsten und originellsten Soziologen seiner Zeit, wurde aber im 20. Jahrhundert weitgehend vergessen. Dieser Sammelband präsentiert Tarde nicht nur als zu Unrecht vernachlässigten Klassiker, sondern zeigt auch das große Potential seiner Soziologie der Differenz für die aktuelle soziologische Theoriebildung. Die internationalen und interdisziplinären Beiträge beschäftigen sich insbesondere mit der Rolle der Nachahmung und der Begehrensströme für das Funktionieren von Gesellschaft und Kultur. Damit schließt der Band an die sich neuerdings entwickelnde Tarde-Diskussion im Umfeld von Poststrukturalismus, Netzwerktheorien und Ästhetik an.


Autor Borch, Christian (Hrsg.) / Stäheli, Urs (Hrsg.)
Verlag Suhrkamp
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2009
Seitenangabe 437 S.
Lieferstatus Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H17.7 cm x B10.8 cm x D2.3 cm 347 g
Coverlag POD-Titel, lieferbar in 2-3 Wochen (Imprint/Brand)
Auflage 2 A. Originalausgabe
Reihe suhrkamp taschenbuch wissenschaft
Verlagsartikelnummer 29482

Über den Autor Christian (Hrsg.) Borch

Christian Borch is Professor of Economic Sociology and Social Theory at the Copenhagen Business School, Denmark. Robert Wosnitzer is Clinical Associate Professor of Management Communication at New York University Stern School of Business.

Weitere Titel von Christian (Hrsg.) Borch

Alle Bände der Reihe "suhrkamp taschenbuch wissenschaft (STW)"