schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Tod in Andeer von Juon, Rita

    In Rita Juons Krimis spielen die Dorfbewohner und die dörfliche Atmosphäre der Region Viamala die Hauptrolle. Beides beschreibt sie authentisch und mit alpinem Charme. Ihr dritter Krimi zieht Kreise bis nach Südafrika, beginnt jedoch in Andeer im Kanton Graubünden, wo im Hinterrhein eine Tote gefunden wird. Sie trägt keinen Ausweis, aber einen hohen Geldbetrag bei sich. Briefträger Beni und seine Grossmutter Annetta kommen den Ereignissen auf die Spur, nicht aber ihren Hintergründen. Diese kennt nur die Dorfbewohnerin Marlene, doch sie zieht es vor, aus Andeer zu verschwinden. Woher das Geld stammt, entdeckt schliesslich Lindiwe, die in Südafrika im Gästehaus der Toten arbeitet. Doch statt zur Aufklärung des Falls beizutragen, nutzt sie ihr Wissen auf unkonventionelle Weise.
    Autor Juon, Rita
    Verlag Orte
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 256 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.0 cm x B11.5 cm x D2.6 cm 286 g
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-85830-290-8
    Fr. 20.80

    Weitere Titel von Juon, Rita

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Der Schatz von Bellapais von Kostas, Yanis

    Fr. 18.30
    Ein neuer Fall für Sofia Perikles. Zypern-Krimi

    Bündner Irrlichter von Gurt, Philipp

    Fr. 14.30
    Kriminalroman