schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Trauma, Angst und Liebe von Ruppert, Franz

    Unterwegs zu gesunder Eigenständigkeit. Wie Aufstellungen dabei helfen
    Die Folgen von Traumata sind vielfältig. Oft entstehen psychische Aufspaltungen, aus denen der Betroffene nicht mehr aus eigener Kraft herausfindet. Dann wird Psychotherapie notwendig, die in Richtung Traumaheilung wirkt.

    Franz Ruppert hat mittels der Aufstellungsmethode ein Verfahren entwickelt, das traumabedingte Spaltungen sichtbar macht und die psychische Reintegration fördert.

    Zahlreiche Fallbeispiele illustrieren seine Arbeit.


    Trauma verstehen
    Ein neuer Ansatz in der Traumatherapie
    Die innere Dynamik seelischer Spaltungen verstehen


    Autor Ruppert, Franz
    Verlag Kösel
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2015
    Seitenangabe 352 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H22.6 cm x B15.7 cm x D3.5 cm 632 g
    Auflage 3. A.
    Fester Einband
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-466-30966-5
    Fr. 36.80

    Über den Autor Ruppert, Franz

    Dr. Franz Ruppert, geboren 1957, ist Professor für Psychologie an der Katholischen Stiftungshochschule München und approbierter Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis. Er leitet weltweit Weiterbildungen und Seminare und ist als psychotherapeutischer Supervisor tätig. Autor zahlreicher Bücher über Psychotraumata und ihre Folgen, die in zahlreiche Sprachen übersetzt sind.

    Weitere Titel von Ruppert, Franz