schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    UML 2.5 von Kecher, Christoph

    Das umfassende Handbuch (Ausgabe 2021) - inkl. DIN A2-Poster mit allen Diagrammtypen
    Von den Grundlagen bis zum professionellen Einsatz - in unserem Handbuch erfahren Sie alles, was Sie für erfolgreiche Softwaremodellierung mit der UML wissen müssen. Lernen Sie alle Konzepte, Elemente und Diagrammtypen ausführlich kennen und knüpfen Sie anhand von Praxisbeispielen die Verbindung zum Code. Ob Sie etwas nachschlagen oder die UML von Grund auf verstehen möchten, dieses Handbuch bietet Ihnen das gesammelte UML-Wissen im Komplettpaket. Es behandelt den aktuellen Standard UML 2.5 und die Codebeispiele sind in den beiden wichtigsten Sprachen Java und C# verfasst. Aus dem Inhalt: Grundlagen der Softwaremodellierung mit der UML 2.5 Alle Diagrammtypen und Notationselemente UML in Projekten einsetzen Implementierungen mit Java oder C# Liste mit den häufigsten Fehlern und Verbesserungsvorschlägen zu jedem Diagrammtyp DIN-A2-Poster mit allen Diagrammtypen Zum Download auf der Verlagswebsite: Diagramme und Code der gezeigten Beispiele, Übersicht zu UML-Tools und Poster als PDF-Datei
    Autor Kecher, Christoph / Hoffmann-Elbern, Ralf / Will, Torsten T.
    Verlag Rheinwerk
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 452 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H24.0 cm x B16.8 cm x D3.0 cm 998 g
    Coverlag Rheinwerk Computing (Imprint/Brand)
    Auflage 7., überarbeitete A.
    Verlagsartikelnummer 459/08447
    Fester Einband
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-8362-8447-9
    Fr. 38.30

    Über den Autor Kecher, Christoph

    Christoph Kecher ist Chief Information Officer (CIO) bei der HSBC Deutschland. Seine Tätigkeitsbereiche umfassen Data-Warehouse-Technologien, Java, .NET, UML und Software-Qualitätssicherung.

    Ralf Hoffmann-Elbern ist seit vielen Jahren als C#-Entwickler tätig. In seinem Programmieralltag spielt UML eine wichtige Rolle bei der Planung seiner Projekte.

    Torsten T. Will, Jahrgang 1970, beschäftigte sich bereits während seines Diploms in Informatik mit Programmiersprachen und ihren Konzepten. C++ hat ihn schon in seinen Anfängen fasziniert und begleitet. Andere Programmierprojekte bewältigte er vor allem in Pascal, Java, Scala und Python. Seit 2004 schreibt er im Fachmagazin c't gelegentlich über C++ und Python. Was dann noch an Zeit übrig bleibt, geht in die Fotografie.

    Weitere Titel von Kecher, Christoph