schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Wie Blut so rot von Meyer, Marissa

    Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles - von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer - Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde ?"Das sollte man nicht verpassen!", zuckerwattewelten.blogspot.de, Julie Christin Teßmann, 23.01.2014
    Autor Meyer, Marissa / Becker, Astrid (Übers.)
    Verlag Carlsen
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2014
    Seitenangabe 432 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H22.1 cm x B15.4 cm x D3.9 cm 755 g
    Reihe Die Luna-Chroniken
    Fester Einband
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-551-58287-4
    Fr. 23.10

    Bände der Reihe "Die Luna-Chroniken" in der richtigen Reihenfolge

    Alle Bände der Reihe "Die Luna-Chroniken"

    Über den Autor Meyer, Marissa

    Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Katzen in der Nähe von Seattle. Die vier Bände der »Luna-Chroniken« sind ihr Debüt als Schriftstellerin, wurden aus dem Stand zu New-York-Times-Bestsellern und sind in 27 Länder verkauft. Mehr unter www.marissameyer.com.

    Weitere Titel von Meyer, Marissa