schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Sortiment
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Wohlstand der Nationen von Smith, Adam

    Mit seinem wegweisenden Hauptwerk 'Wohlstand der Nationen' legte der schottische Moralphilosoph und Wirtschaftstheoretiker Adam Smith (1723-1790) das Fundament für die moderne Nationalökonomie. Im festen Vertrauen auf eine sich selbst regulierende, harmonische Wirtschaftsordnung erläutert er überaus anschaulich die Grundzüge eines freiheitlichen Kapitalismus. Smiths kluge und auf Breitenwirkung angelegte Abhandlung wurde zahlreichen nachfolgenden Denkern zum Vorbild, darunter David Ricardo und John Stuart Mill.


    Autor Smith, Adam
    Verlag Anaconda
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2013
    Seitenangabe 992 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.4 cm x B13.1 cm x D5.6 cm 761 g
    Fester Einband
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-7306-0018-4
    Fr. 11.60

    Über den Autor Smith, Adam

    Adam Smith (1723-1790) war Moralphilosoph, Aufklärer und Ökonom. Der Schotte publizierte 1776 sein berühmtes Hauptwerk »Wohlstand der Nationen«, das den Grundstein für die Wirtschaftswissenschaft, die klassische Nationalökonomie und den Wirtschaftsliberalismus legte.

    Weitere Titel von Smith, Adam

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Lügen von Harris, Sam

    Fr. 13.60
    Kurze Beine, lange Folgen

    Merchants of Doubt von Conway, Erik M.

    Fr. 18.30
    How a Handful of Scientists Obscured the Truth on Issues from Tobacco Smoke to Global Warming