Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Altes Leid von Stein, Lea

Kriminalroman
Fr. 18.00
Verlag: Heyne Taschenb.
ISBN: 978-3-453-42606-1
GTIN: 9783453426061
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Buch/Spiel versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr Werktags)
+ -

Eine Tote im Wald, ein brutaler Täter - und eine neue Polizistin auf St. Pauli

Hamburg, 1947. Nach nur wenigen Wochen Ausbildung tritt Ida Rabe ihre erste Stelle als Polizistin an. Mitten auf St. Pauli, in der Davidwache, soll sie die neu gegründete Weibliche Polizei verstärken. Und schon bald bekommt sie viel zu tun: Im nachkriegszerbombten Hamburg trifft man das Elend an jeder Ecke - in Form von Bettlern, Prostituierten und stehlenden Kindern. Als eine Frau im Umland tot aufgefunden wird, grausam verstümmelt und mit aufgeschnittenem Unterleib, scheint sich niemand besonders für den Fall zu interessieren. Doch Ida, deren eigene dunkle Vergangenheit mit der Unterwelt Hamburgs verschlungen ist, macht sich auf die Suche nach dem Täter. Bald ist klar: In Hamburg geht ein Monster um. Und um es zu fassen, muss Ida ihm gefährlich nahe kommen ...

 

Der erste Fall für Ida Rabe

»Lea Stein erzählt ihre Geschichte schnörkellos und spannend, lässt das Nachkriegs-Hamburg und seine sozialen Milieus lebendig werden.«

Produktspezifikation
Attributbezeichnung Attributwert
Buchsorte Historischer Roman/Krimi
*
*
*
*

Eine Tote im Wald, ein brutaler Täter - und eine neue Polizistin auf St. Pauli

Hamburg, 1947. Nach nur wenigen Wochen Ausbildung tritt Ida Rabe ihre erste Stelle als Polizistin an. Mitten auf St. Pauli, in der Davidwache, soll sie die neu gegründete Weibliche Polizei verstärken. Und schon bald bekommt sie viel zu tun: Im nachkriegszerbombten Hamburg trifft man das Elend an jeder Ecke - in Form von Bettlern, Prostituierten und stehlenden Kindern. Als eine Frau im Umland tot aufgefunden wird, grausam verstümmelt und mit aufgeschnittenem Unterleib, scheint sich niemand besonders für den Fall zu interessieren. Doch Ida, deren eigene dunkle Vergangenheit mit der Unterwelt Hamburgs verschlungen ist, macht sich auf die Suche nach dem Täter. Bald ist klar: In Hamburg geht ein Monster um. Und um es zu fassen, muss Ida ihm gefährlich nahe kommen ...

 

Der erste Fall für Ida Rabe

»Lea Stein erzählt ihre Geschichte schnörkellos und spannend, lässt das Nachkriegs-Hamburg und seine sozialen Milieus lebendig werden.«

Autor Stein, Lea
Verlag Heyne Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 448 S.
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.7 cm x B13.6 cm x D3.9 cm 565 g
Auflage Originalausgabe
Reihe Die Ida-Rabe-Reihe

Über den Autor Lea Stein

Lea Stein ist das Pseudonym der Autorin und Journalistin Kerstin Sgonina, die bereits mehrere Romane veröffentlichte. Als sie mit 18 nach Hamburg zog, verliebte sie sich sofort in die Stadt. Nach dem Abitur schlug sie sich auf der Reeperbahn als Türsteherin und Barfrau durch. Heute lebt sie mit ihrem Mann, den beiden Kindern und ihrem Hund in Brandenburg. Die Romane um Polizistin Ida Rabe sind ihre erste Krimi-Reihe.

Weitere Titel von Lea Stein

Alle Bände der Reihe "Die Ida-Rabe-Reihe"

Produktspezifikation
Attributbezeichnung Attributwert
Buchsorte Historischer Roman/Krimi
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
Es ist Frühling in Bad Lärchenberg. Die Murmeltiere im kleinen Tierpark sind erwacht und geniessen die ersten warmen Sonnenstrahlen. Alles wirkt friedlich. Da entdecken die MounTeens Plakate, auf denen die Schliessung des kleinen Zoos mit den einheimischen Alpentieren gefordert wird. Was steckt hinter dieser Aktion? Sam, Lena, Matteo und Amélie gehen der Sache auf den Grund. Unerwartete Unterstützung erhalten sie dabei von Dali, dem Polizeihund mit der aussergewöhnlich feinen Spürnase. Ihre Nachforschungen sind aber nicht ungefährlich - und plötzlich wird die Situation brenzlig ...
Fr. 22.65

Im Hotel Montana auf der winterlichen Lärchenalp herrscht bereits am ersten Tag der neuen Skisaison grosse Unruhe! Jemand hat in der Nacht "Hau ab, Ausländer" an die Fassade gesprayt. Wurde das Hotel zufällig Ziel der Schmiererei oder steckt mehr dahinter? Die MounTeens - Sam, Lena, Matteo und Amélie - schalten sich ein und verfolgen im vorweihnachtlichen Bad Lärchenberg verschiedene heisse Spuren. Ihre Nachforschungen und weitere turbulente Ereignisse legen den Schluss nahe, dass der Hotelier Dirk Beermann mit allen Mitteln vertrieben werden soll. Gelingt es den vier Freunden, zwischen all den falschen Spuren die richtige Fährte zu finden um den Fall aufzuklären?

Fr. 19.20

Ein neuer Band vom König des Chaos! Und wie gewohnt hält er alle auf Trab. Das würde sich ändern, verspricht er, wenn man ihm endlich seinen lang gehegten Wunsch von einem Hund erfüllen würde. Denn der würde Toms Aufmerksamkeit ganz und gar beanspruchen. Aber leider wird da nichts draus, weil Toms nervige Schwester Delia allergisch gegen Hunde ist. Voll unfair! Immerhin ist Tom auch allergisch gegen Delia, und die darf trotzdem mit ihm unter einem Dach leben ... Also konzentriert sich Tom jetzt zusammen mit seiner Band, den Dogzombies, auf den Musikwettbewerb eines Magazins. Ob sie wohl eine Chance haben? Das wäre einfach genial! Die Erfolgsgeschichte unseres Lieblingschaoten geht weiter ...

Fr. 14.00
Die langersehnten Sommerferien sind da! Die MounTeens freuen sich insbesondere auf die neue Sommerrodelbahn. Doch bereits am Eröffnungstag passiert ein Unfall, der einen Strudel von Ereignissen nach sich zieht. Bald stecken die vier Freunde mitten in einem kniffligen Fall rund um den russischen Investor Viktor Makarenko, der alle Hebel in Bewegung zu setzen scheint, um die Bergbahnen von Bad Lärchenberg aufzukaufen. Oder ist alles ganz anders? Zusammen mit einer Pfadfindergruppe, die sich im Sommerlager befindet, beginnen die MounTeens ihre Nachforschungen. Sie alle sind »Allzeit fallbereit«.
Fr. 22.65

20 Jahre Harry Potter – anlässlich des Jubiläums erscheinen alle sieben Bände in einer prachtvollen neuen Gestaltung!

Natürlich weiß Harry, dass das Zaubern in den Ferien strengstens verboten ist, und trotzdem befördert er seine schreckliche Tante mit einem Schwebezauber an die Decke. Die Konsequenz ist normalerweise: Schulverweis! Doch Harry wird behandelt wie ein rohes Ei. Hat es etwa damit zu tun, dass ein gefürchteter Verbrecher es auf Harry abgesehen hat? Mit Ron und Hermine versucht Harry ein Geflecht aus Verrat und Rache aufzudröseln und stößt dabei auf Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen.

Dies ist der dritte Band der international erfolgreichen Harry-Potter-Serie, die Generationen geprägt hat.

Alle Bände der Serie:

Harry Potter und der Stein der Weisen
Harry Potter und die Kammer des Schreckens
Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Harry Potter und der Feuerkelch
Harry Potter und der Orden des Phönix
Harry Potter und der Halbblutprinz
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Die Harry-Potter-Serie ist abgeschlossen.


Fr. 22.30
Es ist Frühling in Bad Lärchenberg. Die Murmeltiere im kleinen Tierpark sind erwacht und geniessen die ersten warmen Sonnenstrahlen. Alles wirkt friedlich. Da entdecken die MounTeens Plakate, auf denen die Schliessung des kleinen Zoos mit den einheimischen Alpentieren gefordert wird. Was steckt hinter dieser Aktion? Sam, Lena, Matteo und Amélie gehen der Sache auf den Grund. Unerwartete Unterstützung erhalten sie dabei von Dali, dem Polizeihund mit der aussergewöhnlich feinen Spürnase. Ihre Nachforschungen sind aber nicht ungefährlich - und plötzlich wird die Situation brenzlig ...
Fr. 12.50

Der mitreißende dritte Band der Salzgarten-Saga


Fr. 14.00
Im Hotel Montana auf der Lärchenalp herrscht bereits am ersten Tag der neuen Skisaison grosse Unruhe! Jemand hat in der Nacht «Hau ab, Ausländer» an die Fassade gesprayt. Wurde das Hotel bloss zufällig Ziel der Schmiererei oder steckt mehr dahinter? Die MounTeens - Sam, Lena, Matteo und Amélie - schalten sich ein und verfolgen im vorweihnachtlichen Bad Lärchenberg verschiedene heisse Spuren. Ihre Nachforschungen und weitere turbulente Ereignisse legen den Schluss nahe, dass der Hotelier Dirk Beermann, mit allen Mitteln vertrieben werden soll. Gelingt es den vier Freunden, zwischen all den falschen Spuren die richtige Fährte zu finden und den Fall zu lösen? Die Hörspiel-Scripts sind in Zusammenarbeit mit dem Berner Hörspiel-Autor Martin Städeli und dem Zürcher Buchautor Marcel Naas entstanden.
Fr. 15.10

Die große Saga über die Frauen von Bloomsbury 

London, 1910: Mit ihrer erotischen Libertinage wird Virginias Schwester Vanessa zum Zentrum der Bloomsbury Group. Sie fühlt sich zu dem faszinierenden, aber homosexuellen Maler Duncan Grant hingezogen, und trotz aller Hindernisse erkunden die beiden bald künstlerische wie sinnliche Grenzen, was jedoch weder Gesellschaft noch Kunstkritik tolerieren. So wird Vanessas Malerei lange Zeit verkannt. Virginia entscheidet sich indes, Leonard Woolf zu heiraten, und wagt, was vielen in ihrer Zeit verwehrt bleibt: als Ehefrau zu arbeiten und den Traum vom Schreiben zu verwirklichen.

Ein mitreißender Roman über Virginia Woolf und ihre Schwester Vanessa, eine Frau, deren Freiheitsdrang keine Grenzen kannte, mit Roger Fry, Leonard Woolf und vielen weiteren »Bloomsberries«


Fr. 15.90

Der zweite Band der großen Saga-Trilogie der Bestseller-Autorin im Paperback über Schloss Liebenberg in Brandenburg und seine Bewohnerinnen und Bewohner

Nach dem Tod ihrer Mutter ist Adelheid mehr denn je auf ihre Stellung auf Schloss Liebenberg angewiesen. Doch den Tod ihrer Mutter lastet sie der Fürstin an - und schwört Rache. Als sie einen den Fürsten belastenden Brief im kalten Kamin des fürstlichen Arbeitszimmers findet, begreift sie dessen Wert sofort. Doch was soll sie damit machen? 

Als Adelheid von einem Unbekannten angesprochen wird, der ihr gegen Informationen aus dem Schloss gutes Geld bietet, muss sie sich entscheiden ... Zu spät erkennt sie, dass die Fürstenfamilie auch ein Opfer von Intrigen ist.

Die Fortsetzung der großen neuen Saga von Hanna Caspian vor dem Hintergrund der sogenannten Eulenburg-Affäre, die seinerzeit das deutsche Kaiserreich Anfang des 20. Jahrhunderts erschütterte und Kaiser Wilhelm II. fast zu Fall brachte.

Band 1: Schloss Liebenberg. Hinter dem hellen Schein


Fr. 14.80