Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

canisi-edition GmbH

Filter
Chiara Corbella und Enrico Petrillo lernen sich im Jahre 2002 kennen und heiraten 2008. Ihre erste Tochter verlieren sie kurz nach der Geburt und auch das zweite Kind verstirbt ein Jahr später in ihren Händen. Ein grosser Schmerz für das junge Paar, die eigenen Kinder wieder herzugeben, aber sie waren der tiefen Überzeugung, dass die Liebe das Gegenteil des Besitzes ist und dass alles ihnen Anvertraute Geschenk ist. 2011, während der dritten Schwangerschaft, erhält Chiara eine niederschmetternde Diagnose. Sie hat ein Zungenkarzinom. Um das Kind in ihrem Leib nicht zu gefährden, wartet sie mit der risikobehafteten Behandlung bis zu Geburt Francescos. Francesco ist gesund, doch Chiara stirbt kurz nach seinem ersten Lebensjahr, am 13. Juni 2012, im Alter von 28 Jahren. Hunderte von Menschen drängen sich bei ihrer Beerdigung in die Kirche Santa Francesca Romana, bewegt vom leuchtenden Zeugnis und der geheimnisvollen Freude dieser jungen Frau. Der Journalist Simone Troisi und Cristiana Paccini, tätig als Ikonenmalerin, waren als gut befreundetes Ehepaar der Petrillos bei allen wichtigen Ereignissen zugegen. Sie staunen darüber, wie ihre jung verstorbene Freundin selbst im Leiden und Tod Zeugnis davon ablegte, was für ein wunderbares Geschenk das Leben ist.
Fr. 23.20

Am 16. August 1815 wird Giovanni Bosco in Castelnuovo d'Asti im italienischen Piemont geboren. Sein Leben wird die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich ziehen. Schon in seiner Kindheit erstaunt der spätere Don Bosco all jene, die ihm nahe kommen. Er verblüfft durch seine Intelligenz, seine Gewandtheit und seine Frömmigkeit. Er hat eine bescheidene und edle Seele. Er mag die Armen, die Schwachen und die Unglücklichen. Er will sie glücklich sehen. Von der Gnade Gottes gerufen, wird er zum Priester geweiht und wird zu einem der grössten Herzenseroberer seiner Zeit. Er kümmert sich um die Strassenkinder von Turin. Viele Jugendliche leben auf der Strasse, suchen vergeblich Arbeit und landen im Gefängnis. Der Himmel belohnt Don Boscos Wirken mit zahlreichen Wundern. Von seinen Taten spricht die ganze Welt.

Fr. 22.75