Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der Zitronentortenmord von Fluke, Joanne

Ein Fall für Hannah Swensen. Kriminalroman
Fr. 12.70
ISBN: 978-3-404-18896-3
GTIN: 9783404188963
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Buch/Spiel versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr Werktags)
+ -

Es ist Sommer im beschaulichen Lake Eden in Minnesota, und die Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag am 4. Juli sind in vollem Gange. Feinbäckerin Hannah Swensen freut sich auf den Besuch ihrer jüngeren Schwester, mit der sie auch ihr Café The Cookie Jar festlich gestalten will. Doch bevor die Schwestern damit beginnen können, macht Hannah eine schreckliche Entdeckung: im Keller liegt die Leiche ihrer Nachbarin. Einziges Indiz ist zunächst einer von Hannahs Zitronenkuchen auf dem Küchentisch der Nachbarin, von dem zwei Stücke fehlen. Anscheinend hatte das Opfer ein Rendezvous geplant. Wird es Hannah gelingen, dem Mörder mit der Vorliebe für Süßes auf die Spur zu kommen?


*
*
*
*

Es ist Sommer im beschaulichen Lake Eden in Minnesota, und die Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag am 4. Juli sind in vollem Gange. Feinbäckerin Hannah Swensen freut sich auf den Besuch ihrer jüngeren Schwester, mit der sie auch ihr Café The Cookie Jar festlich gestalten will. Doch bevor die Schwestern damit beginnen können, macht Hannah eine schreckliche Entdeckung: im Keller liegt die Leiche ihrer Nachbarin. Einziges Indiz ist zunächst einer von Hannahs Zitronenkuchen auf dem Küchentisch der Nachbarin, von dem zwei Stücke fehlen. Anscheinend hatte das Opfer ein Rendezvous geplant. Wird es Hannah gelingen, dem Mörder mit der Vorliebe für Süßes auf die Spur zu kommen?


Autor Fluke, Joanne / Koonen, Angela (Übers.)
Verlag Bastei Lübbe TB
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 384 S.
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H18.6 cm x B12.5 cm x D3.2 cm 372 g
Auflage 1. Aufl. 2023
Reihe Hannah-Swensen-Krimi
Verlagsartikelnummer 18896

Über den Autor Joanne Fluke

Joanne Fluke lebt als freie Autorin in Kalifornien. Ihre Romane sind regelmäßig auf den ersten Plätzen der NEW YORK TIMES-Bestsellerliste zu finden. Die Leser:innen lieben die Geschichten der QUEEN OF CULINARY MYSTERY wegen ihrer lebensechten Figuren und der Wohlfühlatmosphäre rund um Hannah Swensens Café in der fiktiven Kleinstadt Lake Eden.

Weitere Titel von Joanne Fluke

Alle Bände der Reihe "Hannah-Swensen-Krimi"

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Das Meer erfüllt alle Träume ... auch jene, die man nicht zu träumen wagte

Als Aline im Nachlass ihrer verstorbenen Mutter Liebesbriefe eines gewissen »J« findet, ist sie sich sicher: Das muss ihr Vater sein, den sie nie kennengelernt hat! Sie beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen und den Mann zu suchen. Die Adresse führt sie nach Flensburg zu einer kleinen Brauerei, die einem Jens Martens gehört. Den trifft sie zwar dort nicht an, läuft aber seinem jungen Braumeister Tom in die Arme. Der allerdings packt seinen anfänglichen Charme sehr schnell wieder ein, als er Aline beim Schnüffeln erwischt - dabei will sie doch nur herausfinden, ob Jens Martens der geheimnisvolle Briefeschreiber und damit ihr Vater ist ...

 

Träumen, lachen, lieben, einfach wohlfühlen! In ihrem atmosphärischen Sommerroman »Sonnenküsse« entführt Bestsellerautorin Svenja Lassen an die idyllische Ostseeküste an der Flensburger Förde.

 

Fr. 14.00

»Vielleicht ist einer von uns morgen schon nicht mehr da.«

Über fünfzig Jahre lang teilen sie ihr Leben. Doch nun ist der Mann schwer krank. Lange schon wird er palliativ umsorgt; und so wird der Radius des Paares immer eingeschränkter, der Besuch seltener, die Abhängigkeit voneinander größer.
Kraftvoll und poetisch erzählt Helga Schubert davon, wie man in solchen Umständen selbst den Verstand und der andere die Würde behält.

»Helga Schubert erzählt davon, wie man Frieden machen kann mit diesem Leben. Sie zeigt, wie man Lebensgeschichte in Literatur verwandeln kann.«
Insa Wilke

»Ich war so berührt, dass ich dachte, man müsste eine neue literarische Skala eröffnen: den Schubert-Moment.«
Katrin Schumacher

 

Fr. 26.80

Gegen jeden Widerstand Sommer 1941. Tausende polnische Soldaten werden auf der Flucht vor der deutschen Wehrmacht in der Schweiz interniert und von den Einheimischen als Helden gefeiert. Doch bald schon kippt die Stimmung, und die zuvor willkommenen Flüchtlinge werden zur vermeintlichen Bedrohung. So auch Marek, der im Arbeitslager auf die junge Sofia trifft. Es ist Liebe auf den ersten Blick, aber je länger der Krieg dauert, desto unerwünschter wird ihre Beziehung. Schaffen sie es, sich den Regeln der Gesellschaft zu widersetzen und ihr gemeinsames Glück zu finden?

Fr. 18.00
Das große Finale der Delgado-Saga

Mallorca 1953: Noch immer schwelt der alte Hass unter den Delgados, der Familienfrieden ist noch lange nicht greifbar. Die Weingüter stehen in Konkurrenz zueinander, jahrelang gehütete Geheimnisse brodeln unter der Oberfläche, und fast jeder trägt eine heimliche Schuld mit sich. Können sie sich endlich gegenseitig vergeben? Oder wird der Clan endgültig auseinandergerissen?
Fr. 14.00
David, Cheryl und ihr dreijähriger Sohn Matthew sind die perfekte Familie - bis sie eines Nachts durch eine schreckliche Tragödie brutal auseinandergerissen werden. Fünf Jahre später verbüßt der traumatisierte David eine lebenslange Haftstrafe für den angeblichen Mord an seinem Sohn. Da zeigt ihm seine Schwägerin Rachel während der Besuchszeit das vor Kurzem zufällig aufgenommene Foto einer Menschenmenge. Im Hintergrund ein ungefähr achtjähriger Junge mit einem unverwechselbarem Muttermal: Matthew. Zutiefst erschüttert beschließt David herauszufinden, was in jener Nacht tatsächlich geschah. Und seinen Sohn zurückzuholen. Um jeden Preis ...
Fr. 19.10

»Ich habe Frankreich beim Lesen gerochen und gefühlt. Anika Landsteiner lässt einen tief eintauchen - in komplizierte Beziehungsgeflechte und die ganz großen Fragen.« Ninia LaGrande

Léa flieht vor ihrem Leben. Sie tauscht den deutschen Sommer gegen den südfranzösischen und fährt auf das alte Familienanwesen an der Côte d'Azur. Doch ihr Plan, dort zur Ruhe zu kommen, geht nicht auf: Am Abend ihrer Ankunft unterhält sie sich mit einer jungen Frau, die noch in derselben Nacht ums Leben kommt - und Léa ist die letzte, die sie gesehen hat. Plötzlich steht Émile, der Bruder der jungen Frau, vor Léas Tür. Ihn quälen viele Fragen, weil er erfahren hat, dass seine Schwester schwanger war. Nacht für Nacht erzählen sie sich von ihren längst nicht mehr heilen Familien, sie streiten mit Haut und Haar über Schuld, Angst und Schweigen. Während Léa versucht, zurück ins Leben zu finden, setzt Émile alles daran, zu ergründen, was zum Tod seiner Schwester geführt hat. Wie kann man Abschied von der Vergangenheit nehmen, ohne zu vergessen?


Weitere Bücher der Autorin: »So wie du mich kennst«


[...] die 36-jährige Münchner Autorin [...] versteht es, ihre Leserinnen und Leser mit leichtfüßiger Sprache, packenden Dialogen und sinnlicher Beschreibung der südfranzösischen Küste in die Geschichte hineinzuziehen.
Fr. 26.80

Es gibt mehrere Arten, eine Geschichte zu erzählen. Aber nur eine, die alles verändert.

Ildingen, 1950er Jahre. Evelyn Borowski hat alles, was sie sich je erträumt hat: Ein Eigenheim mit Garten, einen fürsorglichen Mann und das lang erwartete Töchterchen Silvia. Trotzdem ist sie nicht glücklich: Sie vermisst ihren Beruf als Ärztin und fühlt sich fremd und allein in dieser süddeutschen Kleinstadt. Betti, Ihre Freundin und Schwägerin, ist unverheiratet und kümmert sich deshalb um die Eltern. Mit losem Mundwerk und rasantem Fahrstil sorgt sie für reichlich Ärger.

Ein außergewöhnlicher Familienroman, der einen Bogen von der Nachkriegszeit bis zur Wende spannt.

1989, in Berlin liegt Aufbruch in der Luft. Silvia Borowski aber macht einen Schritt zurück. In einem geklauten Polo fährt sie Hals über Kopf Richtung Süden. Neben ihr die erst wenige Wochen alte Tochter Hannah. Was erwartet sie in ihrem Heimatort, aus dem Silvia vor vielen Jahren überstürzt geflohen ist? Ist sie stark genug, sich der Vergangenheit zu stellen?

Eine berührende Mutter-Tochter-Geschichte, die von der Last jahrzehntelangen Schweigens erzählt, und von dem Mut, es zu brechen.

"Auf dem IIldinger Friedhof hinter der gotischen Kirche aus hellem Sandstein ging Silvia die sauber geharkten Kiesreihen ab. Am Familiengrab der Borowskis setzte ihr Herzschlag einen Moment aus, als ihr auffiel, dass ein Stein fehlte. Ein Stein, der eine Frage beantwortet hätte, die sie nie gestellt hatte, weil sie sicher war, die Antwort zu kennen. Es gab keinen Stein für Tante Betti.« Wer Alena Schröder liest, begreift, nicht nur Aufbruch kostet Mut, sondern auch Heimkehr.

Jetzt erzählt die Autorin, was in ihrem gefeierten Bestsellerroman "Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid" im Dunklen blieb.

  • »Alena Schröder hat eine dichte, emotionale Geschichte gewoben, genauso spannend wie zum Nachdenken anregend.« Donna
  • »Ein Starker Familienroman, in dem es auch darum geht, wie Frauen aller Generationen mit dem Muttersein hadern.« Freundin
  • »Atmosphärisch dicht, die Rückblenden so mitreißend wie Babylon Berlin.« flow
Spannender Familienroman.
Fr. 26.80
Nach "Die Nachricht" schreibt Doris Knecht über das Leben einer Frau, die an einem Wendepunkt steht. "Ein Buch, das beglückt, begeistert, beeindruckt." (Maria-Christina Piwowarski) Sie ist die Tochter, die stets unsichtbar war neben ihren braven, blonden Schwestern. Sie ist die alleinerziehende Mutter, die sich stets nach mehr Freiheit und Unterstützung sehnte. Sie ist die Überempfindliche, die stets mehr spürte als andere. Sie ist jemand, der Veränderungen hasst. Doch irgendetwas muss geschehen. Denn ihre Kinder sind im Begriff auszuziehen, und sie muss sich verkleinern, ihr altes Leben ausmisten, herausfinden, was davon sie behalten, wer sie in Zukunft sein will. Wie ist es, wenn das Leben noch einmal neu anfängt? Doris Knechts neuer Roman ist die zutiefst menschliche und intime Selbstbefragung einer Frau, die an einem Wendepunkt steht. Sie versucht, die Wahrheit über sich selbst herauszufinden. Und zugleich weiß sie, dass ihr das niemals gelingen wird."Ich habe es gern gelesen. Es inspiriert, weil es die Erinnerung ankurbelt." Mia Eidlhuber, Der Standard, 22.07.23 "Melancholie? Ein bisschen, aber es liegt eine neue Freiheit in der Luft, eine Aufbruchstimmung. Ein neues Leben." Simone Hoepke, Kurier, 23.07.23 "Witzig, zugänglich, unterhaltsam und gelungen." Zita Bereuter, ORF FM4, 24.07.23 "Doris Knechts neuer Roman etabliert das Verlieren, Vergessen, Verschenken,Verräumen als zukunftsfähige Kulturtechniken. Stück für Stück, Kapitel für Kapitel hangelt der Text sich von Ding zu Ding. Bis am Ende das Bild einer vielschichtigen Persönlichkeit entstanden ist. Und das einer vielschichtigen Lebensphase." Judith Heitkamp, Bayern 2, 25.07.23
Fr. 26.80
Ein Geschäftsmann wird tot in seiner Hotelsuite auf Juist aufgefunden. Philipp Heemann hatte in den letzten Jahren große Summen in Immobilien auf der Insel investiert. Die Ermittlungen unter der Leitung von Hauptkommissarin Hella Brandt laufen an, und schnell wird klar, dass das Opfer nicht nur Freunde hatte. Nachdem ein weiterer Mann lebensgefährlich verletzt wird, konzentrieren sich Hella und ihr Stellvertreter Thomas Hinrichs auf Philipp Heemanns Juister Umfeld und tauchen tief in die Inselwelt ein.
Fr. 14.80

New Orleans wird von Morden erschüttert. Kristi Bentz überlebt nur knapp ...
Der Thriller »Pray - Meine Rache findet euch« ist der 9. Teil von Lisa Jacksons knallharter Thriller-Reihe um die Detectives Rick Bentz und Reuben Montoya.

Keine leichten Zeiten für Rick Bentz: Seine Tochter Kristi überlebt nur knapp eine brutale Attacke. Gleichzeitig sind dunkle Tage in New Orleans angebrochen. Wieder werden Prostituierte mit einem Rosenkranz erwürgt, neben den Leichen liegt ein 100-Dollar-Schein mit Brandlöchern anstelle der Augen von Benjamin Franklin. Bentz und sein Kollege Reuben Montoya ermitteln unter Hochdruck. Alles deutet darauf hin, dass Vater John, der berüchtigte Rosenkranz-Killer, wieder in der Stadt ist. Aber steckt er auch hinter dem Angriff auf Kristi - oder treibt ein weiterer Killer sein Unwesen in New Orleans, der es gezielt auf die True-Crime-Autorin abgesehen hat?

Die amerikanische Bestseller-Autorin Lisa Jackson mischt auch in ihren Bentz & Montoya-Thrillern geschickt knallharten Nervenkitzel mit prickelnder Romantik.

Die Thriller um die Detectives aus New Orleans sind in folgender Reihenfolge erschienen:

  1. Pain - Bitter sollst du büßen
  2. Danger - Das Gebot der Rache
  3. Shiver - Meine Rache wird euch treffen
  4. Cry - Meine Rache ist dein Tod
  5. Angels - Meine Rache währt ewig
  6. Mercy - Die Stunde der Rache ist nah
  7. Desire - Die Zeit der Rache ist gekommen
  8. Guilty - Doppelte Rache
  9. Pray - Meine Rache findet euch

Fr. 19.10