Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Engelsmädchen von Bentow, Max

Ein Fall für Nils Trojan 11. Psychothriller
CHF 20.40
Verlag: Goldmann
ISBN: 978-3-442-20641-4
GTIN: 9783442206414
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Buch/Spiel versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr Werktags)
+ -
Der Berliner Kommissar Nils Trojan kommt einem Rätsel auf die Spur: Warum gibt sich eine Jugendliche fälschlicherweise als ein seit vielen Jahren vermisstes Mädchen aus, kurz bevor sie in den Tod springt? Bei seinen Ermittlungen trifft er auf die Kriminalpsychologin Carlotta Weiss, die unter Lebensgefahr versucht hat, die Jugendliche von dem Sprung abzuhalten. Trojan ist auf Anhieb fasziniert von seiner unkonventionellen Kollegin und bietet ihr an, in dem Fall zusammenzuarbeiten. Während sie gemeinsam versuchen, die mysteriösen Hintergründe des Selbstmords aufzuklären, geraten sie in den Strudel einer Mordserie, der sie unter die Brücken Berlins führt - und Carlotta erneut mit dem schwärzesten Abgrund ihres Lebens konfrontiert ?
*
*
*
*
Der Berliner Kommissar Nils Trojan kommt einem Rätsel auf die Spur: Warum gibt sich eine Jugendliche fälschlicherweise als ein seit vielen Jahren vermisstes Mädchen aus, kurz bevor sie in den Tod springt? Bei seinen Ermittlungen trifft er auf die Kriminalpsychologin Carlotta Weiss, die unter Lebensgefahr versucht hat, die Jugendliche von dem Sprung abzuhalten. Trojan ist auf Anhieb fasziniert von seiner unkonventionellen Kollegin und bietet ihr an, in dem Fall zusammenzuarbeiten. Während sie gemeinsam versuchen, die mysteriösen Hintergründe des Selbstmords aufzuklären, geraten sie in den Strudel einer Mordserie, der sie unter die Brücken Berlins führt - und Carlotta erneut mit dem schwärzesten Abgrund ihres Lebens konfrontiert ?
Autor Bentow, Max
Verlag Goldmann
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 448 S.
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H20.7 cm x B13.8 cm x D3.8 cm 503 g
Auflage Originalausgabe
Reihe Ein Fall für Nils Trojan

Über den Autor Max Bentow

Max Bentow wurde in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Seit seinem Debütroman »Der Federmann« hat sich Max Bentow als einer der erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren etabliert, alle seine Bücher waren große SPIEGEL-Bestsellererfolge.

Weitere Titel von Max Bentow

Alle Bände der Reihe "Ein Fall für Nils Trojan"

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Ein unheilvoller Herbst erwartet die Provence - der neunte Band der Provence-Krimi-Reihe von Bestseller-Autor Pierre Lagrange

Weinernte in der herbstlichen Provence - und zwischen den Reben brennt ein Feuer, in dem ein Mensch zu Tode kommt. Die Ermittler Castel und Theroux sind ratlos. Auch Ex-Commissaire Albin Leclerc steht vor einem Rätsel, das mysteriöser wird, als weitere Menschen nach mittelalterlichen Methoden ermordet werden. Die Spur führt erst zu einer Ausstellung mit apokryphen Schriften im Papstpalast von Avignon, und später zu einem geheimnisvollen Buch, das seit Jahrhunderten als verschollen gilt. Je näher Albin der Antwort kommt, desto größer ist die Gefahr, selbst zum Opfer einer mysteriösen Jagd zu werden ?

Ex-Commissaire Albin Leclerc ermittelt in der Provence:

Band 1: Tod in der Provence

Band 2: Blutrote Provence

Band 3: Mörderische Provence

Band 4: Schatten der Provence

Band 5: Düstere Provence

Band 6: Eiskalte Provence

Band 7: Trügerische Provence

Band 8: Gnadenlose Provence

Band 9: Unheilvolle Provence

Band 10: Bedrohliche Provence (im Frühjahr 2024)


CHF 19.10
SPIEGEL-Bestsellerautor - Kriminalinspektor Jung, der Nachfolger von Kultfigur Van Veeteren, ermittelt im legendären Maardam.

»Håkan Nesser ist ein Autor, der es mit beidem ernst meint, mit dem Krimi und dem Roman.« Die Zeit ? ? Drei Kriminalfälle aus Maardam: An einem stürmischen Abend Ende Januar klopft es an Anna Kowalskis Tür. Sie öffnet es, ohne zu wissen, wen sie vorfinden wird, und ohne zu wissen, dass ihr Leben in dieser Sekunde eine völlig neue Richtung einschlagen wird. Es ist der Moment, auf den sie für immer zurückblicken wird, als Beginn der besten und schlimmsten Dinge, die ihr widerfahren sind. Ebenso wissen weder Judith Miller noch der Besitzer der Pferde Black und Brown, dass nur ein paar Schritte abseits des gewohnten Weges unwiederbringliche Folgen haben können. In Van Veeterens Maardam werden weiterhin Verbrechen begangen, und sein Nachfolger, Kommissar Jung, tut sein Bestes, um sie aufzuklären. Einige Fälle jedoch sollten vielleicht besser ungelöst bleiben ...»Kaum einer blickt so tief in die Seele der eigenen Figuren wie er.«
CHF 26.80
Das Böse ruht niemals - nicht einmal zur besinnlichen Weihnachtszeit ... Der 19. Fall für den »Women's Murder Club« von SPIEGEL-Bestsellerautor James Patterson!

Kurz vor Weihnachten freuen sich Sergeant Lindsay Boxer und ihre Freundinnen vom »Women's Murder Club« auf eine ruhige Zeit mit ihren Lieben - bis sie erfahren, dass ein mysteriöser Krimineller namens »Loman« einen Raub in Millionenhöhe für den Weihnachtstag angesetzt hat und gleich darauf beginnt, die verschlafene Stadt zu terrorisieren. Das Böse wartet schließlich nie auf den passenden Zeitpunkt. Als Loman mithilfe perfider Ablenkungsmanöver sämtliche Streitkräfte von San Francisco auf den Plan ruft, falsche Fährten legt und die Stadt im Chaos versinken lässt, können Boxer und der »Women's Murder Club« nicht mehr auf ein Weihnachtswunder hoffen. Sie müssen ihren ganzen Mut beweisen, um die Stadt vor einer Tragödie zu bewahren ?

Verpassen Sie auch nicht die anderen Fälle des »Women's Murder Club«! Jeder hochspannende Band kann eigenständig gelesen werden.
CHF 20.40
Wer ist die großgewachsene Frau im grünen Seidenkleid mit der rotblonden Haarmähne am Nebentisch im Restaurant? Er nennt sie Linda Evangelista, weil sie ihn an das ehemalige Supermodel erinnert. Das Bild der Frau lässt ihn nicht los; er will sie um jeden Preis finden. Beharrlich verfolgt er ihre Spur. Auf seinen Streifzügen durch die nächtliche Stadt bleibt er im Schatten, unsichtbar, unheimlich. Im Verlauf der atemberaubenden Stalking-Geschichte erfährt man, dass der Mann eine traumatische Jugend erlebt hat, dass er ein Einzelgänger ist, Hemmungen im Umgang mit Frauen hat und dass er seine Gewaltfantasien schon ausgelebt und dafür sogar verurteilt worden ist. Schließlich findet er die Frau. Sie heißt Cléa. Es gelingt ihm, sie für sich einzunehmen und eine Nacht mit ihr zu verbringen. Als sie ihn danach zurückweist, erreicht die rasante, fast unerträglich spannende Geschichte ihren dramatischen Höhepunkt.
CHF 15.90

Die toughe TV-Journalistin Milla Nova bringt nichts aus der Fassung. Doch als sie für eine neue Reportage im ersten Seniorengefängnis der Schweiz auf den Serienmörder Valentin Mannhart trifft, wird selbst Milla mulmig zumute. Vier Menschen soll der mittlerweile 83-Jährige ermordet haben. Doch nun, fast vierzig Jahre später, kann er sich an nichts erinnern. Oder will er sich nicht erinnern? Millas Neugier ist geweckt. Auch sie zweifelt daran, dass der schmächtige Mann zu solchen Gräueltaten fähig ist, zumal die vier Mordopfer nichts gemeinsam zu haben scheinen. Milla beginnt zu recherchieren und taucht tief ein in die Geschichte einer zerrütteten Familie - und in die Schweizer Neonaziszene. Ihre Nachforschungen bleiben nicht unentdeckt, und schon bald gerät Milla selbst ins Fadenkreuz.

CHF 19.90

Verena Keßlers Roman über das Kinderkriegen und die Klimakatastrophe ist ein nuanciertes, warmherziges und tiefgründiges Porträt von Mutterschaft. Was, wenn Sina nicht schwanger werden kann? Wenn Mona nie Kinder bekommen hätte? Wäre die Welt dadurch ein besserer Ort? Ja, findet Klimaaktivistin Eva Lohaus: Nur ein Geburtenstopp kann unseren Planeten noch retten. Während sie mit den Konsequenzen ihrer radikalen Vision kämpft, hadern die Schwestern Sina und Mona mit ihren eigenen Lebensentwürfen. Aus der Ferne beneiden, aus der Nähe bemitleiden sie sich, gemeinsam versuchen sie, Verantwortung und Erwartungsdruck zu widerstehen. Doch erst die Begegnung mit Monas neuer Nachbarin verändert unseren Blick aufs Muttersein wirklich. Was spricht heute gegen, was für eigene Kinder? In ihrer präzisen und bestechend schmucklosen Sprache erzählt Verena Keßler von vier Frauen, die ihre ganz eigenen Antworten auf diese Frage finden.

CHF 26.80

In einer verschneiten Winternacht verschwindet an der schwedischen Schärenküste ein vierjähriges Mädchen spurlos aus dem Ferienhaus ihrer Familie. Die Eltern der kleinen Ellie Svensson sind außer sich vor Sorge, Polizei und Einwohner des Ortes organisieren sofort die Suche. Auch für Kommissarin Sofia Hjortén wird der Fall zur emotionalen Zerreißprobe, ist sie doch selbst hochschwanger. Kurz darauf verschwindet ein weiteres Mitglied der Familie Svensson. Während der nordische Winter unbarmherzig tobt, ermittelt Sofia fieberhaft und stößt auf eine düstere Wahrheit ...

CHF 14.00

Auf dem Friedhof einer Marschgemeinde wird nachts ein Grab geschändet. Wurde die Leiche gestohlen? Der Totengräber bittet die ortsansässige Polizistin Frida Paulsen um Hilfe. Sie lässt das Grab exhumieren, und ihr Entsetzen ist groß, als der Sargdeckel geöffnet wird. Auf dem Verstorbenen liegt eine weitere Leiche, ein Mädchen, seltsam gekleidet mit einem Kopftuch und einem altertümlichen Kleid. Handelt es sich bei der Toten um eines der Zwillingsmädchen, die vor Jahren verschwanden? Und wenn ja, wo ist ihre Schwester? Das Leichengewand führt die Polizei schon bald auf die Spur einer Familie, die nach archaischen Regeln in einem abgelegenen Haus lebt, das dunkle Geheimnisse zu verbergen scheint ...

 

CHF 24.40

Der neue Thriller der New York Times-Bestsellerautorin: ein packender Pageturner um eine Mutter, der die Suche nach ihrem Sohn den Schlaf und jede Gewissheit raubt.

Vor einem Jahr verschwand Isabelle Drakes Sohn Mason nachts aus seinem Kinderbett, und noch immer gibt es keine Spur. Polizei, Presse und auch ihr Mann sind längst zur Tagesordnung übergegangen, doch Isabelle findet seither keinen Schlaf: Ihr ganzes Leben dreht sich darum, Mason zu finden. Gemeinsam mit dem True-Crime-Podcaster Waylon Spencer, der plötzlich in ihr Leben tritt, forscht sie im Fall ihres Sohnes weiter nach, aber Waylon verfolgt seine eigene Agenda. Als längst vergessene Erinnerungen an die Vergangenheit an die Oberfläche drängen und Zweifel ihre schlaflosen Nächte trüben, weiß Isabelle nicht mehr, wem sie trauen kann. Sich selbst eingeschlossen.

 

CHF 14.80

Sie glaubten, der Albtraum sei vorbei, doch die Fänge des Kults reichen weit - Band 2 der neuen Reihe von Schwedens Spannungskönigin Mariette Lindstein!

Nachdem Dani nur knapp aus den Fängen des Kults gerettet werden konnte, wollen sie und ihre Zwillingsschwester Alex das Geschehene vergessen. Sie verlassen Schweden und ziehen nach Kalifornien in ein Haus am Meer. Aber es ist nicht leicht neu anzufangen, sie sind schwer traumatisiert. Dann taucht eines Tages eine geheimnisvolle Frau auf, und für die Schwestern beginnt ein neuer Albtraum. Gehört diese Frau zum Kult, vor dem die Schwestern so weit geflohen sind? Und: Hat die Sekte etwa ein neues Ziel ... wollen sie ausgerechnet das, was Alex und Dani mehr bedeutet als alles andere - sogar mehr als ihr eigenes Leben?

 

Endlich, die mitreißende Fortsetzung von Mariette Lindsteins neuer Reihe um die Brisell-Zwillinge!

 

Alle Bände der Bestsellerserie aus Schweden:

 

Der Kult - Sein Griff hält dich gefangen

 

Der Kult - Sein Wort ist dein Gesetz

 

Entdecken Sie außerdem »Die Sekte«, die erste beliebte Reihe der Autorin.

 

CHF 14.00