Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Fair Play von Kerstin Gulden

Spiel mit, sonst verlierst du alles!
CHF 14.00
ISBN: 978-3-499-01200-6
GTIN: 9783499012006
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Buch/Spiel versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr Werktags)
+ -

Ausgezeichnet mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2021. 

Opfer. Will man nicht bringen, will man nicht sein. Trotzdem haben wir nach den Sommerferien beschlossen, etwas zu opfern: unsere Freiheit. Zumindest fu?r drei Monate. Wir kriegen etwas Besseres fu?r das, was wir aufgeben, dachten wir. Da war das große Ziel, klar, das offizielle: die Welt retten, wenigstens ein bisschen. Vielleicht wäre das Experiment nicht außer Kontrolle geraten, wenn es dabei geblieben wäre. Aber jeder von uns hatte auch einen persönlichen Grund mitzumachen ? oder zu rebellieren: Status, Geld, Rache, Liebe.
Und so verloren wir mehr, als wir einsetzen wollten. Einen von uns.

Ein Wettbewerb. Eine Schule. Und eine gewagte Idee: Was, wenn jeder deine Umweltsünden auf deinen Social-Media-Accounts sehen könnte? Würdest du dich zusammenreißen? Nur noch so viel verbrauchen an Energie, Essen, einfach allem, damit das Icon deiner App grün bleibt statt rot? Würdest du fair spielen? Oder ... ODER???

Ein fesselnder Roman über ein Experiment, das außer Kontrolle gerät.

«Fair Play» wühlt auf und regt zum Nachdenken an. (...) Absolut lesenswert!
*
*
*
*

Ausgezeichnet mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2021. 

Opfer. Will man nicht bringen, will man nicht sein. Trotzdem haben wir nach den Sommerferien beschlossen, etwas zu opfern: unsere Freiheit. Zumindest fu?r drei Monate. Wir kriegen etwas Besseres fu?r das, was wir aufgeben, dachten wir. Da war das große Ziel, klar, das offizielle: die Welt retten, wenigstens ein bisschen. Vielleicht wäre das Experiment nicht außer Kontrolle geraten, wenn es dabei geblieben wäre. Aber jeder von uns hatte auch einen persönlichen Grund mitzumachen ? oder zu rebellieren: Status, Geld, Rache, Liebe.
Und so verloren wir mehr, als wir einsetzen wollten. Einen von uns.

Ein Wettbewerb. Eine Schule. Und eine gewagte Idee: Was, wenn jeder deine Umweltsünden auf deinen Social-Media-Accounts sehen könnte? Würdest du dich zusammenreißen? Nur noch so viel verbrauchen an Energie, Essen, einfach allem, damit das Icon deiner App grün bleibt statt rot? Würdest du fair spielen? Oder ... ODER???

Ein fesselnder Roman über ein Experiment, das außer Kontrolle gerät.

«Fair Play» wühlt auf und regt zum Nachdenken an. (...) Absolut lesenswert!
Autor Gulden, Kerstin
Verlag Rowohlt Taschenb.
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 336 S.
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H19.0 cm x B12.6 cm x D2.4 cm 295 g
Auflage 1. Auflage

Über den Autor Kerstin Gulden

Kerstin Gulden hat in Tübingen, München und London Literatur, Philosophie und Kommunikation studiert und in London, München und Brüssel gearbeitet, unter anderem als Pressesprecherin. «Fair Play» ist ihr erstes Jugendbuch, für das sie das Arbeitsstipendium des Förderkreises deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg erhielt.

Weitere Titel von Kerstin Gulden

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Martin Luther war zweifellos eine der bedeutendsten Persönlichkeiten seiner Zeit. Was er tat, fand überall Beachtung. Was er sagte, wurde mit Begeisterung gehört. Was er sich vorgenommen hatte, setzte er durch. Aber wer war dieser Mann, der am 31. Oktober 1517 von der kleinen Stadt Wittenberg aus die Erneuerung der christlichen Kirche in Gang brachte?

Ingrid Uebe zeichnet Martin Luthers Weg vom gehorsamen Jungen über den rebellischen Mönch zum weltberühmten Reformator und Bibelübersetzer nach. Unterhaltsam und in einer für Jugendliche verständlichen Sprache schildert die Autorin zentrale Ereignisse in seinem Leben, das von zahlreichen Brüchen und überraschenden Wendungen geprägt war.

In den elf Kapiteln der Lektüre finden sich auch Zitate von Martin Luther, die einen Einblick in seine Gedankenwelt und die mittelalterliche Ausdrucksweise geben.


CHF 10.50

Ebenezer Scrooge ist ein cleverer Geschäftsmann - ein wahrer Blutsauger, um genau zu sein. Weihnachten ist für ihn ein verlorener Tag, an dem er keine Geschäfte machen kann. Bis ihm eines Tages sein bereits verstorbener Geschäftspartner Jacob Marley erscheint und ihm ein grausiges Schicksal voraussagt, falls er sich nicht ändert. Ungebetene Unterstützung bekommt er dabei von den drei Geistern der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Weihnacht.

Charles Dickens entführt die Leser in das düsterbunte London des 19. Jahrhunderts und beweist, dass der 'Geist' des Weihnachtsfestes zeitlos ist. Denn auch heute noch gilt die märchenhafte Gespenstergeschichte als die Weihnachtserzählung schlechthin.


CHF 9.40

«In einem anderen Land» ist der Roman, der Hemingway berühmt machte, und bis heute der ideale Einstieg in sein Werk. Erstmals 1929 unter dem Titel «A Farewell to Arms» erschienen, basiert er auf Hemingways Erlebnissen als Freiwilliger im Ersten Weltkrieg. Als er ihn schrieb, war er dreißig Jahre alt, und der Roman wurde als das beste Buch über diesen Krieg gefeiert.
Erzählt wird die Geschichte des jungen US-Amerikaners Frederic Henry, der als Sanitätsoffizier an der Front in den Grenzbergen zwischen Österreich und Italien stationiert ist. Dort lernt er die englische Krankenschwester Catherine Berkley kennen und verliebt sich in sie. Vor dem Hintergrund eines ebenso grausamen wie sinnlosen Stellungskrieges - Henry wird schwer verletzt, seine Einheit muss den Rückzug antreten - werden die beiden getrennt und finden wieder zueinander. Das Ende des Romans hat Hemingway nach eigenem Bekunden neununddreißig Mal neu geschrieben. Es hat bis heute nichts von seiner Wucht und Tragik verloren.
Der Roman wurde zweimal verfilmt, wobei die Hauptrolle von den beiden Hollywood-Legenden Gary Cooper (1932) und Rock Hudson (1957) gespielt wurde. In einem anderen Land zählt zu jenen Werken der Weltliteratur, die immer wieder neue Generationen von LeserInnen aufwühlt und erschüttert.


CHF 15.90