Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Leben auf unserem Planeten von Fletcher, Tom

Die Evolution in spektakulären Bildern - Das Buch zur bahnbrechenden Netflix-Serie Life on our Planet
CHF 42.00
Verlag: Knesebeck
ISBN: 978-3-95728-781-6
GTIN: 9783957287816
Einband: Fester Einband
Verfügbarkeit: Buch/Spiel versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr Werktags)
+ -

Das Buch zur Netflix-Doku-Serie

Heute gibt es zwanzig Millionen Arten auf unserem Planeten. Doch was wir sehen, ist nur eine Momentaufnahme. 99 Prozent der Spezies sind im Laufe der Erdgeschichte ausgestorben. Life on our Planet erzählt in spannenden Geschichten von ihrem Aufstieg und Fall. Von den uralten Ozeanwelten über die Eroberungszüge der Dinosaurier bis hin zu den Verwüstungen der letzten Eiszeit - anhand neuester Technologie werden verlorene Welten und ausgestorbene Kreaturen in spektakulären, unvergleichlichen Bildern wieder zum Leben erweckt. Nie war die Vergangenheit greifbarer!


*
*
*
*

Das Buch zur Netflix-Doku-Serie

Heute gibt es zwanzig Millionen Arten auf unserem Planeten. Doch was wir sehen, ist nur eine Momentaufnahme. 99 Prozent der Spezies sind im Laufe der Erdgeschichte ausgestorben. Life on our Planet erzählt in spannenden Geschichten von ihrem Aufstieg und Fall. Von den uralten Ozeanwelten über die Eroberungszüge der Dinosaurier bis hin zu den Verwüstungen der letzten Eiszeit - anhand neuester Technologie werden verlorene Welten und ausgestorbene Kreaturen in spektakulären, unvergleichlichen Bildern wieder zum Leben erweckt. Nie war die Vergangenheit greifbarer!


Autor Fletcher, Tom / Vormann, Claudia (Übers.) / Panzacchi, Cornelia (Übers.)
Verlag Knesebeck
Einband Fester Einband
Erscheinungsjahr 2023
Seitenangabe 312 S.
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Abbildungen GB; 200 farbige Abbildungen
Masse H25.0 cm x B26.2 cm x D2.8 cm 1'628 g
Verlagsartikelnummer 2781

Weitere Titel von Tom Fletcher

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
The Swiss Alpine passes: international transit routes, places of encounter, and a core part of Switzerland's national identity
CHF 63.20
Durchschnittliche Mitteleuropäer trinken zwei oder drei Tassen Kaffee am Tag, Nordeuropäer noch mehr. Kaum jemand denkt dabei an die Arbeit, die Armut und die Umweltzerstörung, die in dieser Alltagsdroge stecken. Kaffee war in Europa von Anfang an eine Kolonialware und ist es im Grund noch immer.. Dieses Buch erklärt die verschiedenen Methoden, Kaffee anzubauen und aufzubereiten mit allen damit verbundenen Gefahren für die Umwelt. Es zeigt, wie die Produktion der Bohnen zum Klimawandel beigetragen hat und warum sie nun von ihm bedroht wird. Es erzählt die Geschichte der Ausbreitung des Kaffees von seinen Anfängen als wilder Waldkaffee in Äthiopien, seinem Weg über die arabische Welt nach Asien und übers Meer nach Lateinamerika, der heute bei weitem wichtigsten Anbauregion. Diese Geschichte war immer auch eine Geschichte des Kahlschlags von Regenwäldern, der Zwangsarbeit und der Sklaverei, des ungezügelten Kapitalismus und der Gewalt bis hin zum Völkermord. Auf vielen Plantagen gilt noch heute, was man in Lateinamerika sagt: Kaffee wird auf Armut angebaut. Das muss nicht so sein. Das Buch zeigt auch, dass es möglich ist, umwelt- und sozialverträglichen Kaffee zu produzieren. Der ist in aller Regel viel besser als die unter menschenverachtenden Bedingungen produzierte Massenware.
CHF 26.40

»Eine erhellende Reise durch die Geschichte, mit unserem Körper als Transportmittel. Was für ein Ritt!« Tim Marshall 

Wir sind ohne Zweifel ein Wunder der Evolution. Unsere außergewöhnlichen körperlichen Eigenschaften und unsere Innovationen haben unsere Zivilisationen geschaffen. Aber wir sind auch zutiefst fehlerbehaftet. Unsere Körper brechen, ersticken und versagen, ob wir nun Könige oder Bauern sind. Krankheiten durchkreuzen unsere kühnsten Pläne, unsere Psyche ist die Ursache für schreckliche Entscheidungen in Krieg und Frieden. Diese faszinierende Widersprüchlichkeit ist die Essenz des Menschseins: die Summe unserer Schwächen und unserer Stärken, zwischen denen sich die Historie bewegt.

Lewis Dartnell betrachtet zum ersten Mal unsere Geschichte durch die Linse dieser einzigartigen, zerbrechlichen Natur und erforscht wie die Gegebenheiten unseres Körpers unsere Beziehungen, unsere Gesellschaften, unsere Wirtschaft formten - und wie sie weiterhin unser Sein bestimmen. 

»Ein faszinierender Glücksfall von einem Buch.« Mail on Sunday 

»Ein sehr unterhaltsames Leseerlebnis.« Sunday Times 

»Dartnell findet funkelnde Goldstücke in bekannten Geschichten.« Guardian

»Dartnells plastische Darstellung konsequent durchdachter Zusammenhänge führt immer wieder zu diesem satten 'Klick'-Gefühl: 'Ah, deswegen tun wir das!'«
CHF 28.40