Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Pranayama - Atem ist Leben von Werner, Dylan

Entdecke die Atemtechniken des Yoga, um physische, mentale und emotionale Stärke zu erlangen
CHF 27.60
Verlag: Riva-Verlag
ISBN: 978-3-7423-2046-9
GTIN: 9783742320469
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Buch/Spiel versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr Werktags)
+ -
Vom ersten bis zum letzten Atemzug verbringen wir das ganze Leben in einem ewigen Kreislauf des Ein- und Ausatmens. Aber wie atmet man richtig, warum hat Atmen für die Gesundheit eine so zentrale Bedeutung und wie beeinflusst es uns emotional, energetisch, physisch und spirituell? Yogalehrer Dylan Werner beleuchtet in diesem Standardwerk die Atmung von allen Seiten. Mit Humor, Klarheit und einem Faible fürs Geschichtenerzählen führt er in bekannte historische Atemtechniken ein und wertet diese Praktiken anhand der Physiologie und der aktuellen Wissenschaft aus. Veranschaulicht durch Beispiele aus dem Alltag erklärt er, wie Energie durch den Körper fließt und wie der Atemfluss reguliert und kontrolliert werden kann. Der Fokus liegt dabei auf dem Pranayama, der ältesten traditionellen Yogaatmung. Werner stellt die vier Komponenten des Atemzyklus vor und beschreibt, wie Pranayama als eigenständige Atmung angewandt oder wie es in Yogaflows integriert werden kann. Anschließend widmet er sich der praktischen Umsetzung mit unterschiedlichen Zielen - so kann Atmung genutzt werden, um die sportliche Leistung zu steigern und schneller zu regenerieren, den Schlaf zu verbessern, kognitive Fähigkeiten zu fördern, Ängste abzubauen oder Entspannung zu unterstützen. Jede Sequenz kann je nach persönlichem Bedürfnis modifiziert oder anders kombiniert werden. Mit dieser Reise durch die Welt der Atmung lernt jeder, seinen Atem optimal einzusetzen und so mehr Balance ins Leben zu bringen.
*
*
*
*
Vom ersten bis zum letzten Atemzug verbringen wir das ganze Leben in einem ewigen Kreislauf des Ein- und Ausatmens. Aber wie atmet man richtig, warum hat Atmen für die Gesundheit eine so zentrale Bedeutung und wie beeinflusst es uns emotional, energetisch, physisch und spirituell? Yogalehrer Dylan Werner beleuchtet in diesem Standardwerk die Atmung von allen Seiten. Mit Humor, Klarheit und einem Faible fürs Geschichtenerzählen führt er in bekannte historische Atemtechniken ein und wertet diese Praktiken anhand der Physiologie und der aktuellen Wissenschaft aus. Veranschaulicht durch Beispiele aus dem Alltag erklärt er, wie Energie durch den Körper fließt und wie der Atemfluss reguliert und kontrolliert werden kann. Der Fokus liegt dabei auf dem Pranayama, der ältesten traditionellen Yogaatmung. Werner stellt die vier Komponenten des Atemzyklus vor und beschreibt, wie Pranayama als eigenständige Atmung angewandt oder wie es in Yogaflows integriert werden kann. Anschließend widmet er sich der praktischen Umsetzung mit unterschiedlichen Zielen - so kann Atmung genutzt werden, um die sportliche Leistung zu steigern und schneller zu regenerieren, den Schlaf zu verbessern, kognitive Fähigkeiten zu fördern, Ängste abzubauen oder Entspannung zu unterstützen. Jede Sequenz kann je nach persönlichem Bedürfnis modifiziert oder anders kombiniert werden. Mit dieser Reise durch die Welt der Atmung lernt jeder, seinen Atem optimal einzusetzen und so mehr Balance ins Leben zu bringen.
Autor Werner, Dylan
Verlag Riva-Verlag
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2022
Seitenangabe 304 S.
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H24.0 cm x B19.0 cm x D2.2 cm 940 g

Über den Autor Dylan Werner

Dylan Werner war in seiner Jugend Extremsportler. Mit 18 Jahren ging er zur US-Marine, war dort Feuerwehrmann und trat dem Wrestling-Team bei. Später meldete er sich als Freiwilliger für den Irakkrieg. Nach seiner ehrenhaften Entlassung kehrte er nach Kalifornien zurück und studierte Anatomie und Notfallmedizin. Danach arbeitete er einige Jahre in der Notfallambulanz und war Sanitäter bei der Feuerwehr. Mit Yoga kam er zum ersten Mal 2001 in Berührung, entdeckte aber erst 2009 die Bedeutung und Philosophie dahinter. Von da an war Yoga Teil seines Lebens und er hing den stressigen Job als Sanitäter an den Nagel. Heute ist Dylan Werner ein international gefragter Yogalehrer und -ausbilder, hält Vorträge und gibt auf der ganzen Welt Workshops. Seine Passion ist es, Menschen zu helfen, durch Yoga eine tiefe innere Beziehung zu sich selbst aufzubauen, um in Harmonie zu leben.

Weitere Titel von Dylan Werner

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
»Wir sind nicht mit Scham und Schuld geboren«

Scham und Schuld sind tiefsitzende, oftmals unbewusste Empfindungen, die das Lebensgefühl nachhaltig beeinflussen. Der renommierte Psychotherapeut und Begründer des NARM?- Ansatzes Laurence Heller und die Therapeutin Angelika Doerne erläutern die vielfältigen Erscheinungsformen und Folgen dieser negativen Selbstwahrnehmungen. Sie zeigen deren Entstehung anhand acht exemplarischer Charaktere auf und eröffnen Wege zur Befreiung und Heilung. Dabei spielt das gesamte persönliche Erleben eine wichtige Rolle: Durch tiefes Verstehen, Annehmen der eigenen Gefühle und Bedürfnisse sowie Mitgefühl mit sich selbst können fest verwurzelte Scham und Schuld gelockert werden. Dann können sich Lebenskraft, Freude, Liebesfähigkeit und Zufriedenheit entfalten! In diesem grundlegenden Werk zum NARM?-Ansatz liefern Heller und Doerne dem Leser anschaulich Wege und Prinzipien, um sich dauerhaft von Scham und Schuld zu befreien und sich selbst neu zu finden.


CHF 38.60