Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Systemsprenger (D) von Nora Fingerscheidt (Reg.)

CHF 18.55
Verlag: Praesens Film
ISBN: 4009750200476
GTIN: 4009750200476
Einband: DVD Video
Verfügbarkeit: Buch/Spiel versandbereit in 24 Stunden (Bestellschluss 13 Uhr Werktags)
+ -
Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Bernadette «Benni» hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen «Systemsprenger» nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen. Doch Bianca ist vor ihrer unberechenbaren Tochter schlicht und einfach überfordert. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.
*
*
*
*
Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Bernadette «Benni» hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen «Systemsprenger» nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen. Doch Bianca ist vor ihrer unberechenbaren Tochter schlicht und einfach überfordert. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.
Autor Nora Fingerscheidt (Reg.) / Albrecht Schuch (Schausp.) / Gabriela Maria Schmeide (Schausp.) / Helena Zengel (Schausp.) / Lisa Hagmeister (Schausp.)
Verlag Praesens Film
Einband DVD Video
Erscheinungsjahr 2019
Lieferstatus Lieferbar in 24 Stunden
Masse 1 Datenträger; H19.2 cm x B13.7 cm x D1.5 cm 71 g; 120 Min.
Coverlag CINEWORX (Imprint/Brand)
Plattform Bildformate: 16:09; Tonformate: DE DD 5.1, DE DD 2.1
Verlagsartikelnummer 3411

Weitere Titel von Nora Fingerscheidt (Reg.)

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft
»Ich wusste, wo ich hinwollte und wie viel Arbeit notwendig war, um dieses Ziel zu erreichen.« Fünf NBA-Meistertitel, zwei olympische Goldmedaillen, 81 Punkte in einem einzigen Spiel, 20 Jahre bei den Los Angeles Lakers - diese und zahlreiche weitere Meilensteine machen Kobe Bryant zu einem der besten Basketballer aller Zeiten. In Mamba Mentality gewährt Kobe »Black Mamba« Bryant einen tiefen Einblick in sein Mindset als Spitzensportler und erklärt seine akribische Herangehensweise an das Basketballspiel und die Schritte, die er unternahm, um sich geistig und körperlich auf sportliche Höchstleistungen vorzubereiten. Er verrät, wie er seine Gegner studiert, seine Leidenschaft auf das Spiel übertragen und sich von Verletzungen erholt hat. Die Kombination aus Bryants Erzählung und den Fotografien des Sportfotografen Andrew D. Bernstein macht dieses Buch zu einem beispiellosen Porträt einer Legende.
CHF 27.60

Was haben ein deutscher Familienvater mit Hang zum Trickbetrug, ein verwöhnter, strebsamer Türke und ein draufgängerischer, rappender Afrikaner gemeinsam? Julian (Paul "SIDO" Würdig), Yasin (Fahri Yardim) und Addi (Tedros "TEDDY" Teclebrhan)
finden es heraus, als sie ohne Vorwarnung beim Testamentsverwalter feststellen, dass sie Brüder sind und ihre gemeinsame Mutter gestorben ist. Die völlig unterschiedlichen Typen können sich auf den ersten Blick nicht leiden und würden auch schnell wieder ihrer Wege ziehen, wäre da
nicht ihr ansehnliches, gut verstecktes Erbe, an das sie nur kommen, wenn sie an einem Strang ziehen.



Geld kann man immer brauchen, sei es, um endlich aus dem Schatten des reichen Adoptivvaters zu treten, um die große Musikkarriere zu starten, oder einfach nur um das lästige rosa Inkassohäschen los zu werden. Die Drei raufen sich zusammen und machen sich auf eine Reise mit
ungewissem Ziel. Ihr turbulenter Roadtrip führt sie von Berlin über Frankfurt, Köln und Hamburg bis nach Fehmarn. Im Laufe ihrer Schnitzeljagd geraten sie in die Fänge von dealenden Omas, rachsüchtigen Geldeintreibern und mysteriösen Schönheiten. Ihre leiblichen Väter, die sie auf der
Reise kennenlernen, bringen sie näher an das erhoffte Erbe, aber auch an den Rand des Wahnsinns. Die halben Brüder müssen einsehen, dass sie nur ans Ziel kommen können, wenn sie als Familie zusammenhalten.


CHF 13.20

-> Es lebe der Tod: Johnny de Groot ist auf dem Höhepunkt - beruflich wie sexuell. Plötzlich sackt er leblos unter der Prostituierten Zora zusammen. Diese gerät in Panik und drückt auf den Alarmknopf. Sofort eilen die Zuhälter Angelo und Claude herbei. Wie oft sollen sie das den Mädchen denn noch sagen: Der Knopf ist da, weil gesetzlich vorgeschrieben, aber gedrückt wird er nicht. Denn das ruft die Bullen auf den Plan und führt in jedem Fall zu Ärger. Noch während sie reden, stopfen sie Johnny in seine Klamotten und bugsieren ihn die Treppe runter. Doch noch bevor die Männer mit der Leiche durch die Tür kommen, betritt der Kriminaldauerdienst das Bordell. -> Cash & Carry: Eine Einkaufsstraße wird gesperrt, mitten in der Nacht. Autos werden umgeleitet. Auch ein Streifenwagen. Kein Problem. Eigentlich. Allerdings sitzt heute Harry Tönnies in dem Wagen - er ahnt sofort, dass die Sperrung nicht angemeldet ist. Er fährt rechts ran und verlangt Auskunft vom ""Mann vom Straßenverkehrsamt"", der Balou heißt und keineswegs vom Amt ist, sondern der Komplize von Norman. Der hockt unweit der Straßensperre in einem Gabelstapler, reißt unter großem Getöse einen Geldautomaten aus der Wand. Harry und seine Partnerin Milla können die Diebe festsetzen. Doch ährend Milla Verstärkung ruft, passiert das Unmögliche.


CHF 24.35